Anzeige

Große Resonanz bei Veranstaltung zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung: was jede(r) Allgäuer Unternehmer(in) jetzt tun muss!

Kempten (Allgäu): mySkylounge - 13. Stock des Allgäu Tower | Was müssen Unternehmen dabei beachten? Welche Veränderungen bringt EU-Datenschutz-Grundverordnung mit sich? Welche Schutz bietet eine Cyber-Versicherung?
So die 3 Kernfragen zur gut besuchten Veranstaltung im 13. OG der mySkylounge in Kempten am gestrigen Donnerstag, 03.05.2018.
Hier informierte das Ingenieur-Büro B-Soft Unternehmer/-innen und betriebliche Datenschutzbeauftragte.
Ab Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) samt neuem Bundesdatenschutzgesetz. Unternehmen müssen bis zum 25. Mai 2018 ihre Datenschutzprozesse an die neuen Anforderungen angepasst haben, da die neuen Regelungen weit über die bisherigen Anforderungen des deutschen Datenschutzrechts hinaus gehen.
„Bei Nichtbeachtung drohen Firmeninhaberinnen und Inhabern ansonsten höhere Bußgelder und Schadensersatzforderungen als bisher.“ so der erfahrene Kemptener Büro-Inhaber Dipl. Ing.(FH) Bernd Schuldes.
Er und sein Team informierten „Just in Time“ über die wichtigsten Änderungen und gaben Empfehlungen und Handlungshinweise.
„Es ist nicht mehr die Frage, ob ein Unternehmen gehackt wird, sondern nur noch wann“ so Jürgen Herb, Fachmann für den Mittelstand IHK, welcher mit einem Impulsvortrag zum Thema „Cyber-Versicherung schützt individuell vor finanziellen Katastrophen.“ die Informationsveranstaltung abrundete.

Impressum gemäß Telemediengesetz:

Ing. Büro B-Soft
Lenzfrieder Straße 25
87437 Kempten
Telefon: +49 0831 574550
Telefax: +49 0831 5745510
Internet: www.b-soft.net
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.