Wir wollen Herrn S. helfen

gefunden auf "http://feeds.all-in.de/~r/kempten/~3/rPlscN4tNLM/748276" all-in.de/rss:

Kempten. Es ist Aufarbeitung, die Stefan S. rund 25 Jahre nach seinem sexuellen Missbrauch durch den Hausmeister im Gerhardingerhaus (wir berichteten) fordert. Diejenigen, die damals die Verantwortung hatten und sie nicht wahrgenommen haben, sollen sich dessen bewusst werden, sagt der 40-Jährige. In der Verantwortung sieht S. vor allem das Jugendamt und die Armen Schulschwestern, die damals das Haus leiteten. Die Stadt wie auch der Orden wollen sich nun mit Stefan S. in Verbindung setzen.

Kommentieren

"http://feeds.all-in.de/~r/kempten/~3/rPlscN4tNLM/748276"
0
2 Kommentare
6
elisabeth gladigau aus Altusried | 12.04.2010 | 15:23  
3.586
Matthias Möller aus München | 13.04.2010 | 09:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.