Anzeige

Müller: Schüler-Ferienticket der Bahn ist alternativlos

Ulrike Müller, MdL FREIE WÄHLER für ALLGÄU-SCHWABEN

FREIE WÄHLER kritisieren Abschaffung des Schüler-Ferientickets für Bayern


München | Missen 25.07.2013 (cf).
Pünktlich zum Ferienbeginn gibt die Bahn bekannt, dass ein attraktives Angebot für Schüler ersatzlos gestrichen wird. "Die Abschaffung des Schüler-Ferientickets ist alternativlos", kritisiert Ulrike Müller, MdL Allgäu-Schwaben. "Auch in Zukunft sollen attraktive Angebote für Schüler bis 21 Jahren verfügbar sein", so Müller weiter.

Das Schüler-Ferienticket hat zum Preis von 39 EURO unbegrenzt Ausflüge mit Nahverkehrszügen ermöglicht. Da dieses Schüler-Ferienticket in den meisten anderen Bundesländern noch angeboten wird, fordern die FREIEN WÄHLER die Deutsche Bahn und die anderen Eisenbahnunternehmen in Bayern auf, das Schüler-Ferienticket umgehend wieder einzuführen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.