Anzeige

Kempener St. Martinsumzug am 10. November

Wann? 10.11.2010

Wo? Altstadt, Kempen DEauf Karte anzeigen
Kempen: Altstadt | Am 10. November findet wie jedes Jahr der Kempener St. Martinsumzug statt - einer der größten Martinsumzüge in Deutschland.

Tausende von Kempener Schülern nehmen mit selbstgebastelten Fackeln (Laternen) an diesem Umzug teil, darunter vor allem die Kempener Schüler der Klassen 1 bis 7, aber auch ältere Schüler sowie Kempener Kinder umliegender Schulen wie der Liebfrauenschule Mülhausen. Der Martinszug wird angeführt durch den Heiligen Martin auf dem Pferd, begleitet von zwei ebenfalls berittenen Herolden. Begleitet von vielen Musikkapellen vom ganzen Niederrhein, tragen die Kinder ihre Fackeln durch die Straßen der historischen Altstadt und singen die überlieferten Martinslieder. Nach einem großen Feuerwerk, das von den Türmen der Kurkölnischen Burg gezündet wird, erhält jedes Kind eine Martinstüte im Rathaus, gefüllt mit verschiedensten Leckereien (die sog. „Blo-es“). Auf dem Buttermarkt gibt es dazu ein großes Feuer, an dem die Szene der Mantelteilung nachgestellt wird. Nach dem Zug singen die Kinder noch an den Haustüren für Leckereien. Seit einigen Jahren findet am Vorabend des „großen“ Martinszuges der sehr schöne Kindergarten- und Kleinkinderzug statt, der ebenfalls großen Anklang bei der Bevölkerung findet.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Kempen)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.