Anzeige

Kunsthandwerkermarkt zum Advent 2011 im Kloster St. Severin im Kaufbeurer Eichwald

Wann? 20.11.2011 12:00 Uhr bis 20.11.2011 19:00 Uhr

Wo? Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin, Eichwald 7, 87600 Kaufbeuren DEauf Karte anzeigen
Kunsthandwerkermarkt zum Advent Abtei St_Severin_DSC_3712_gross.JPG : Der 9. Adventmarkt der Abtei St. Severin findet sowohl in Buden auf dem Klostergelände im Kaufbeurer Eichwald, als auch im Klostergebäude statt. (Foto: Foto von Klaus Kerekes)
Kaufbeuren: Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin | Kaufbeuren - Der traditionelle Advents-Kunsthandwerkermarkt der Abtei St. Severin findet am Samstag 19.11.2011 und Sonntag, 20.11.2011 jeweils von 12-19 Uhr mit ca. 30 Kunsthandwerkern der näheren und weiteren Umgebung und klostereigenen Erzeugnissen sowohl in Buden auf dem Gelände der Abtei St. Severin, als auch im Klostergebäude statt. Es ist der 9. Adventmarkt des Klosters St. Severin. Neu ist der Stand des Koptisch-Orthodoxen Klosters aus Höxter. Die Kopten - also die Christen in Ägypten - werden ja zur Zeit sehr angegriffen und unterdrückt. Sie sind eine der ältesten christlichen Kirchen.
Die koptisch-orthodoxen Mönche bereichern unser Programm mit Produkten aus Ägypten wie z.B. Olivenholzsachen, Rosenöl, Perlmutt und Weihrauch. Weiter werden unter anderem von unseren Kunsthandwerkern angeboten: adventliche Gestecke, Keramik, Kugeln mit Hl. Familie, Stickereien, weihnachtliche Seifen, geklöppelte Spitzen, Gedrechseltes aus Holz, Holzschnitzereien, Krippenfiguren, Klosterarbeiten, selbstgemachtes Eingemachtes, Glasschmuck, Glasdesign, Weihnachtskerzen, Ikonen, Weihrauch, usw. Für den großen Hunger gibt es eine Heiße Theke. Dazu gibt es Kaffee, Kuchen, gemütliches Beisammensein, Informationsaustausch und ein kleines Rahmenprogramm: es singt der Gesangverein Sudetenland und eine Alphornbläsergruppe spielt. Selbstverständlich ist auch der Klosterladen geöffnet, und die Mönche vom Kloster Sankt Severin sind mit ihren selbst hergestellten Klosterprodukten vertreten: rückfettende Pflanzenölpflegeseifen, Balsame für die Haut, Badesalze, Klosterkräuterlikör, Kräuterprodukte, Starkbieressig. Die Abtei St. Severin befindet sich im ehemaligen Funkturm zwischen Oberbeuren und Friesenried. Weitere Informationen in der Ökumenischen Zisterzienser-Abtei St. Severin, Eichwald 5-7, 87600 Kaufbeuren, Tel. 08341/ 9 08 24 90, oder im Internet unter http://www.abtei-st-severin.de oder http://www.bildungswerk-st-severin.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.