DHfK Leipzig und ESV Lok Pirna gegen Schlusslicht Kassel

Wann? 02.10.2010 09:00 Uhr

Wo? Sporthalle Harleshausen, Wolfhager Straße 329, 34128 Kassel DEAuf Google Maps anzeigen
Kassel: Sporthalle Harleshausen | Der SC DHfK Leipzig bestreitet am Samstag, 2. Oktober, um 19 Uhr sein drittes Spiel in der 3. Liga Ost der Handballer. Für die Mannschaft von Trainer Sven Strübin geht es bei der Sportvereinigung Harleshausen Kassel um die Tabellenführung.

Die Handball-Männer des SC DHfK Leipzig sind nach dem spielfreien Wochenende ausgeruht und durch den Einzug in die 3. Runde des DHB-Pokals sehr motiviert. „Wir sind gut in die Saison gestartet und haben in den letzten Tagen weiter ordentlich trainiert", äußerte sich Strübin. Zwar haben die Leipziger Handballer Fortschritte im Zusammenspiel gemacht, dennoch weiß Strübin um die Tücken der Liga: „Kassel steht mit dem Rücken zur Wand und wird sicherlich alles daran setzen, die ersten Pluspunkte einzufahren." Der Kader der Leipziger ist bis auf den Langzeitverletzten Maik Wolf komplett.

Eine Woche später darf auch das zweite Team aus Sachsen gegen die Hessen ran. Die Handballer des ESV Lokomotive Pirna empfangen den SV Harleshausen Kassel am 9. Oktober um 19:30 Uhr. Für Pirna ist es das vierte Saisonspiel in der 3. Liga Ost.

Das Team von Trainer Fritz Zenk besiegte zum Auftakt den HSC Bad Neustadt, unterlag anschließend denkbar knapp mit 30:31 beim SV Anhalt Bernburg und zeigte dem Lehrter SV am Samstag beim 29:20 die Grenzen auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.