Anzeige

DSDS 2019: Moritz Bierbaum macht Musicals 

Moritz steht bei Musicals auf der Bühne. Kann er auch auf der DSDS Bühne überzeugen? (Foto: Mikrofon_R_by_Rolf van Melis_pixelio.de)

Heute Abend findet bereits die elfte Casting-Folge von DSDS statt. Die Show sucht seit 16 Jahren den nächsten Superstar. Wer wird es 2019? Könnte es sich um Moitz handeln?

Auf der Bühne stehen, im Studio Lieder aufnehmen, mit Produzenten Musik machen, das ist der Wunsch der DSDS-Kandidaten. Sie versuchen mit einer Teilnahme bei der Castingshow groß rauszukommen. Allerdings ist der Weg schwer, denn die Chancen auch weiter in der Show aufzusteigen sind gering. Nur die mit dem passenden Gesamtpaket und der einzigartigen Stimme schaffen es. Jede Woche bewertet die Jury die Kandidaten. Diesmal sind Xavier Naidoo, Dieter Bohlen, Oana Nechiti und Pietro Lombardi Mitglieder der Jury. Werden sie sich für Moritz entscheiden?

DSDS 2019: Moritz ist der kleine Prinz


Der nächste Teilnehmer ist ein Musicaldarsteller und hat schon Erfahrungen auf der Bühne. Er spielt normalerweise den Kleinen Prinzen aus dem gleichnamigen Roman von Antoine de Saint-Exupéry. Mit seiner Rose als Glücksbringer kommt Moritz aus Karben zum DSDS-Casting. Moritz findet, Materialismus ist nicht wichtig. Viel wichtiger sind Gefühle und die Liebe. Moritz hat auch einen eigenen Youtube-Kanal und lädt dort auch Musik hoch. Hier kannst du dir schon mal einen kleinen Vorgeschmack holen. Auf die Meinung von Poptitan Dieter Bohlen ist der 26-Jährige besonders gespannt: “Dieter Bohlen ist ein Name und er weiß, was er tut”, sagt Moritz. Ob Dieter ihn loben wird, zeigt sich heute zur Primetime auf RTL.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


Das könnte dich auch interessieren: 

DSDS 2019: Hier findet ihr die Kandidaten auf Instagram!

DSDS 2019: Marcel Hauser ist Tierliebhaber

DSDS 2019: Marcel Schubert covert Xavier Naidoo
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.