Anzeige

Direkte Hilfe für Witwen und Waisen in Uganda

im letzten August / September waren wir in verschiedenen foster homes in Jinja / Uganda . In diesen foster homes – das sind eine Art Pflegefamilie in dem (überwiegend) alleinstehende Frauen bis zu 55 Kinder versorgen. Diese Familien kommen keinerlei Unterstützung. Viele dieser foster homes bessern ihren Lebensunterhalt durch die Herstellung von Schmuck und Taschen usw auf.

Eine Freundin von mir arbeitet als Aids Beraterin bei einer ugandischen Aidsorganisation. Sie arbeitet viel mit Frauengruppen. Dabei handelt es sich um Aids Witwen, die überwiegend auch HIV positiv sind und trotzdem einen Weg finden müssen ihre Kinder zu versorgen. Diese Aids Witwen stellen auch Schmuck und hübsche Accessoires her, die sie mir zu Verkauf schicken. Mit dem Geld möchten sie sich ein „farming Project“ finanzieren. Zum einen wollen sie Gemüseanbau und zum anderen Putenzucht betreiben. In der letzten Woche haben sie sich bei der örtlichen Behörde ein Zertifikat für dieses Projekt geholt. Damit ist es jetzt offiziell.

Wir verkaufen den wunderschönen Schmuck und die Accessoires in unserem Plan AG Shop.

Bei Interesse würden wir die Artikel auch gegen Vorkasse verschicken.

Mit jedem Kauf hilft man 2fach: einmal den Heimen in Uganda und 2. unserem aktuellen Plan Projekt . (Plan International wurde 1937 gegründet und ist eines größten und ältesten Kinderhilfswerke der Welt)

Es versteht sich von selbst, dass wir alle ehrenamtlich tätig sind und 100 % der Einnahmen in die Hilfe gehen !

Bilder des Schmucks, der Taschen und allen anderen Artikeln und weitere Infos gibt es einmal auf der Seite der Plan AG Landau / SÜW / GER auf facebook oder unter www.plan-landau.de .. .. ..oder bestenfalls im Shop

Toll wäre es auch, wenn sich jemand finden würde, der bereit ist einen Teil Schmuck in Kommission zu nehmen und ihn für uns zu verkaufen. Vielleicht jemand der ein Geschäft hat und in dessen Sortiment der Schmuck passt – oder jemand, der im Kollegenkreis einen Verkauf durchführen möchte . . . oder auf welche Art und Weise auch immer.

Flyer, die über das Projekt informieren kann ich zur Verfügung stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.