Anzeige

Kreisgruppe Harz kommt am 27. April zusammen

Kalefeld: Gasthaus Wille | Harz (kip) Vorsitzender Helge Güttler hat alle Delegierten der Siedlergemeinschaften Bad Lauterberg, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Eichholz in Herzberg, Echte, Gittelde, Osterode, St. Andreasberg, Windhausen, "Grüne Tanne" und "Taubenborn" in der Bergstadt Bad Grund zu einer Versammlung am Samstag, 27. April, 10 Uhr, in das Gasthaus Wille nach Kalefeld eingeladen.
Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Kreisgeschäftsführers, der Vorsitzenden der Siedlergemeinschaften aus den Landkreisen Goslar, Northeim und Osterode und Berichte der Kassenprüfer sowie Aussprachen zu den Berichten steht die Entlastung des Vorstandes auf der Tagesordnung. Mittelpunkt dieser Versammlung werden die Wahlen des gesamten Vorstandes und der Kassenprüfer sowie die Wahl von Delegierten zum Landesverbandstag in Celle sein. Der Vorstand wird alle zwei Jahre gewählt.
Technisch wollen die Siedlergemeinschaften in der Kreisgruppe Harz im rund 50.000 Mitglieder starken Verband Wohneigentum Niedersachsen aufrüsten, um besser vernetzt zu sein. Aus diesem Grund sollen entsprechende Computer angeschafft werden. Mit einer Vorschau auf das Jahr 2013, Anfragen und Mitteilungen wird die Delegiertenversammlung der Kreisgruppe Harz enden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.