Anzeige

Mainzer Herren verlieren in Kaiserslautern

Wann? 05.05.2012

Wo? Hochspeyer, Kaiserslautern DEauf Karte anzeigen
Kaiserslautern: Hochspeyer | Zum Saisonabschluss stand für die Mainz Musketeers das Nachholspiel gegen die Lumberjacks aus Kaiserslautern an. Der frischgebackene Meister aus Mainz konnte dabei nicht an die Leistung des vergangenen Wochenendes anknüpfen und verlor gegen die Lumberjacks mit 5-11.

Dabei starteten die Mainzer sehr gut in das Spiel und konnten durch Mark Stone in Führung gehen. Zuvor blieben allerdings gute Chancen ungenutzt, so dass die knappe Führung von den Kaiserslauterern schnell ausgeglichen und gedreht werden konnte. Ein weiterer Treffer durch Bernhard Kessler beendete das erste Viertel mit dem Spielstand von 2-3 aus Sicht der Mainzer. Auch der Pausenstand von 3-5, erneuter Treffer von Stone, ließ die Musketeers weiter daran glauben, auch das letzte Spiel der regulären Saison 2011/12 für sich entscheiden zu können. Doch schon wie am vergangenen Wochenende begann nun das dritte Viertel, in dem die Gäste erneut aus unerklärlichen Gründen kein Tor erzielen konnten. So ging es mit 3-9 ins letzte Viertel, welches die Musketeers nun wieder ausgeglichener gestalten konnten. Am Ende stand es verdient 5-11. Nun konzentrieren sich die Mainzer voll und ganz auf das wichtige Relegationsspiel zum Aufstieg in die erste Liga am 19.05. zu Hause gegen die Marburg Saints.

Statistiken: Mark Stone (3 Tore / 0 Assists), Bernhard Kessler (1 / 1), Oliver Schaefers (1 / 0), Moritz Hügle (0 / 1)

Man of the Match: Moritz Hügle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.