Anzeige

die Schlachtmühle in Jever

Schlachtmühle Jever, September 2019
Jever: Schlachtmühle | Hier ein kleiner Foto-Rundgang durch die Schlachtmühle in Jever, aufgenommen im  September 2019...


Die Geschichte der Mühle (Quelle: Arbeitsgemeinschaft Friesische Mühlenstraße)

1722 beginnt die Geschichte der Schlachtmühle. In diesem Jahr haben Jürgen Spanhoff und Heinrich Siaucken aus Norden von der Regierung von Anhalt-Zerbst, der das Jeverland von 1667 bis 1793 unterstand, die Konzession zur Anlage einer „Perl-Graupen-Mühle“, östlich des früheren jeverschen Hafens - „Schlachte“ genannt - erhalten. Zehn Jahre später brannte die Mühle ab; sie wurde jedoch 1733 wieder aufgebaut. 1798 war sie die einzige Pellmühle des Jeverlandes. 1846 war die Mühle so baufällig, dass sie abgebrochen werden musste. 1847 wurde sie nun als Pell- und Mahlmühle am heutigen Standort neu errichtet. Die Mühle ist der Mittelpunkt des einzigen in der Stadt Jever erhaltenen Mühlenkomplexes und besteht aus dem Müller- und Backhaus (privat), dem Scheunengebäude mit dem Landwirtschafts-museum.


Die Technik der Windmühle

Die Windmühle ist ein zweistöckiger Galerieholländer mit Segelflügeln und Windrose. Sie verfügt über zwei Pelde-gänge und je einen Roggen- und einen Weizenmahlgang. Vor ihrem Neubau 1847 war die Mühle eine reine Peldemühle. Der zusätzliche Einbau der beiden Getreidemahlgänge zeugt von den sich ändernden Nahrungsgewohnheiten auf dem Land.


Das Landwirtschaftsmuseum Jever

In der Mühlenscheune ist ein Landwirtschaftsmuseum eingerichtet. Hier wird der Weg des Getreides von der Aussaat bis zur Ernte mit den dazu benötigten Geräten und Maschinen vorgestellt. Ebenfalls ist hier eine komplette Schlosserwerkstatt aus Esens wiederaufgebaut worden, die Maschinen und Werkzeuge der letzten 100 Jahre bis in unsere heutige Zeit präsentiert. Die Betreuung der Mühle und des Museums liegt in den Händen des Zweckverbands Schlossmuseum Jever.


Adresse: Hooksweg 9, 26435 Jever
GPS-Daten: 7,908580 O; 53,57742 N
Telefon: 04461/96935-0 (Schlossmuseum Jever)
Öffnungszeiten: aktuelle Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Internetseiten: www.schlachtmuehle-jever.de
Gruppenführungen: nach Voranmeldung
Parken: an der Mühle und in den Seitenstraßen
2
1
2
1
1
1
1
1 2
1
1
3
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
2
1
1
2
1
1
1
2
1
1
1
2
1
1
2
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
60.274
Werner Szramka aus Lehrte | 24.11.2019 | 18:13  
75.543
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.11.2019 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.