Anzeige

Mutmaßliche Crystal-Dealer werden in der Oschatzer Rauschgiftszene festgenommen

Nach einer monatelangen Ermittlung des Sächsischem Landekriminalamt wurde ein 32-Jähriger Mann der Betäubungsmittel aus Tschechien eingeführt haben soll festgenommen. In Szenekreisen wird das Rauschgift um das es sich hier handelt Crystal oder Crystal Meth genannt.

Nach der Festnahme am Freitagnachmittag durch das LKA wurde nachdem geringe Mengen der synthetischen Stimulanzien an dem Mann festgestellt wurden, sein Haus durchsucht. Dort wurden dann weitere Mengen von Crystal gefunden und eine Flüssigkeit, bei der es sich nach ersten Vermutungen um die Gamma-Hydroxybuttersäure (GHB) handeln könnte. Diese Flüssigkeit ist auch unter dem Namen Liquid Ectasy bekannt. Die Polizei fand zusätzlich noch Schlagringe und Stockdegen, die sie sicher stellten. Am Samstag wurde der Verdächtige dem Haftrichter vorgeführt der eine Unteruchungshaft anordnete. Es wurden 100 Gramm Crystal gefunden das bei einem geschätzten Verkaufswert zwischen 6.000 und 8.000 Euro liegt, laut der LKA gegenüber der lvz-online.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.