Anzeige

Graf Lambsdorff will für Koch-Mehrin ins Europaparlament

Alexander Graf Lambsdorff könnte der neue Chef der FDP im Europaparlament werden.

Nachdem Silvana Koch-Mehrin aufgrund der Plagiatsaffäre um ihre Doktorarbeit am Mittwoch von fast all ihren Ämtern bei der FDP zurückgetreten ist, möchte der Adelige für den FDP-Vorsitz im Europaparlament kandidieren.

Alexander Graf Lambsdorff ist bereits Europaabgeordneter. Sollte er im Europaparlament künftig den FDP-Vorsitz führen, würde er weiterhin mit Silvana Koch-Mehrin zusammenarbeiten. Denn nach momentanem Stand bleibt die Spitzenpolitikerin dort Abgeordnete. Nur den FDP-Vorsitz und ihr Amt als Vizepräsidentin hat sie im Europaparlament abgegeben. Auch ist sie kein Mitglied mehr im Präsidium der FDP.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.05.2011 | 17:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.