Anzeige

Sportfest für Kinder mit Handicap: Freundeskreisverein der Eltern und Freunde der Friholtschule in Flensburg e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

V.l.: Peter Grunewald (Friholtschule) und Jens Thomas (Town & Country Stiftung) (Foto: Jens Thomas)
Flensburg, 07.06.2019 – Der Förderverein der Friholtschule erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder mit Handicap eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Einrichtung setzt sich besonders für die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit geistigen Einschränkungen ein, um sie in ihrer Selbstständigkeit zu stärken und ihnen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Die Friholtschule Flensburg setzt sich für Schüler mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung ein und bedient alle Bereiche von Bildung bis Erziehung. Im Fokus stehen dabei besonders die Vermittlung von Handlungskompetenzen zur aktiven und sinnerfüllenden Alltagsbewältigung sowie die Förderung eines Lebens in Selbstbestimmung. Ein langjähriges Projekt zur sozialen Integration ist der Friholtlauf im Flensburger Stadion. Dieser ist Teil eines Sportfestes für fast 600 Schüler aus Schleswig-Holstein, die mit einem Handicap leben. Das vorbereitende Training ist wichtiger Bestandteil des Schulalltags und wird mit dem abschließenden Friholtlauf belohnt.

„Besonders wichtig ist es uns, die allgemeine Gesundheit der Schüler zu fördern, aber ein toller Nebeneffekt ist, die ansteckende Freude und die Glücksgefühle aller Kinder bei der Veranstaltung zu sehen“, betonte Peter Grunewald, Leiter der Friholtschule Flensburg. Die Förderung soll insbesondere für die organisatorische Umsetzung der Sportveranstaltung aufgewendet werden.

Die Übergabe eines symbolischen Schecks fand anlässlich des 26. Friholtlauf im Stadion Flensburg statt. „Die Unterstützung der Einrichtung verhilft den Betroffenen zu mehr Chancen auf soziale Integration.“, sagte Jens Thomas, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Honorarfreies Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter http://bit.ly/2KHpS2T

_________________________________

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.