Anzeige

Verursacht ein Energy Drink mit Alkohol Herz-Rhythmus-Störungen?

Verursacht ein Energy Drink mit Alkohol Herz-Rhythmus-Störungen? Diese Frage beschäftigt demnächst ein Gericht in den USA. Denn Michael Mustica reicht Klage gegen "Phusion Projects" ein.

"Phusion Projects" ist der Hersteller des Energy-Drinks "Four Loko". Zweieinhalb Dosen des Getränks mit Alkohol hatte Mustica im Oktober 2010 getrunken. Danach war er eingeschlafen. Als er aufwachte, plagten ihn Herz-Rhythmus-Störungen. Was seither bleibt, ist eine dauerhafte Herzerkrankung.

Mustica, ein 22 Jahre alter Geschäftsmann, macht den Konsum von "Four Loko" und damit dessen Hersteller "Phusion Projects" für die Schäden verantwortlich und klagt nun gegen den Energy Drink Produzenten.

Quelle: gawker.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.