Anzeige

Feuer durch Kerze - Im Schlaf verbrannt in Wölfis

Wegen einem Feuer, das durch eine Kerze verursacht wurde, verbrannte ein Mann im Schlaf in Wölfis.

Ein 44-jähriger Mann erlitt bei einem Brand schwere Verletzungen. Das Feuer Opfer schlief ein und vergaß, eine brennende Kerze zu löschen. Im Schlaf fiel die Kerze auf den Mann, woraufhin er durch das ausbrechende Feuer schwere Verbrennungen erlitt. Am nächsten Morgen wurde der Mann von Verwandten gefunden, die umgehend den Rettungsdienst riefen.

Nach Angaben der Polizei stand das Regal, auf dem sich die Kerze befand, direkt am Bett des Feuer Opfers. Was lernen wir daraus? Nie Kerzen unbeaufsichtigt brennen lassen, denn ein Wohnungsbrand bricht schneller aus, als man erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.