Anzeige

Falscher Bombenalarm in der Integrierten Gesamtschule "Grete Unrein" in Jena

Bombenalarm in Jena: Eine Gesamtschule mit 550 Schülern ist frühmorgens evakuiert worden.

Ein Unbekannter, der Stimme nach ein männlicher Jugendlicher, drohte in einem Telefonanruf um 7:30 Uhr, die Schule um 9:30 Uhr in die Luft zu sprengen. Einsatzkräfte der Polizei durchsuchen die Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" in der August-Bebel-Straße im Stadtzentrum mit Spürhunden, fanden aber nichts.

Die Schüler ab der 10. Klasse aufwärts bekamen frei, die jüngeren sitzen seit 10:30 Uhr wieder im Unterricht. Quelle: thueringer-allgemeine.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.