Anzeige

RTC Altwarmbüchen, Corona und was noch geht

Sep. 2019. Eine der letzten Touren vor Corona
Seit über einem Jahr leiden die Mitglieder des Radtourenclubs Altwarmbüchen unter der Pandemie. Der Radsport kann höchstens noch zu zweit unter den geltenden Bestimmungen praktiziert werden. Breitensportliche Veranstaltungen sind aktuell alle abgesagt, oder nur unter großem Aufwand durchführbar. Das verlangt hohen Personaleinsatz, den kaum ein Verein leisten kann. Eigene regelmäßige Clubtreffen sind auch nicht möglich. Sogar die 20-Jahrfeier des RTC musste verschoben werden. Man sieht und trifft sich nun meistens unterwegs auf der Straße bei den Solofahrten.

Auch der RTC hat nun die für den 06.06.21 geplante Radtouristikfahrt absagen müssen. Damit ist das bereits die dritte Veranstaltung des Vereins, die der Pandemie zum Opfer fällt. Erhebliche wirtschaftliche Einschränkungen sind die Folge.

Aber aufgeben gibt es nicht !
In der Zeit vom 29.05. – 12.06.21 bietet der Verein eine Corona-RTF an. Das sind zwei Strecken, 80 u. 110km, die nach einem GPX-Track abgefahren werden können. Die Tracks stehen ab dem 24.5. zum Download unter www.rtc-altwarmbuechen.de bereit. Die Touren sind für Jedermann und Wertungskarteninhaber. Die letztgenannten bekommen die entspr. Punkte eingetragen. Wer möchte kann den Verein mit einer Spende unterstützen. Details und Ausschreibung findet man auf der oben genannten web-site.

Zwischenzeitlich stehen wir mit Rat(d) und Tat für die neue Saison zur Verfügung. Gern arbeiten wir für sie auch Tourenvorschläge in unsere schöne Umgebung aus.

Wir sehen uns !!

Manfred Voß
1.Vorsitzender
Rad Touren Club Altwarmbüchen e. V.
01713516259
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.