Anzeige

Pressemitteilung RTC Altwarmbüchen

  Isernhagen: RTC Altwarmbüchen | Landesverbands - Ehrung Saison 2017

Der Radsportverband Niedersachsen lud Mitte Januar zur Ehrung der besten Radtouristikfahrer nach Mellendorf ein.
Glücklicherweise war auch der Radtourenclub Altwarmbüchen in fast allen Kategorien erfolgreich vertreten :

3. Platz im AKTIV-Cup Hier werden die nach Teilnehmern aktivsten Teams gewertet
6. Platz in der Kategorie 3 10 – 20 Teilnehmer
8. Platz Damenmannschaft 3.518 km
10. Platz Herrenmannschaft 13.717 km

Das vorgenannten Wertungen gelten für offiziell ausgeschriebenen Veranstaltungen des BDR.

Darüber hinaus sind viele RTC’ler bei diversen Jedermannrennen und Sonderveranstaltungen gestartet. Johannes Lyda und Oliver Muziol sind z. B. 24h lang um die Nordschleife (26 km/Runde) des Nürburgrings gefahren. Bei Zieldurchfahrt standen bei Johannes 520km und bei Oliver 416km auf dem Tacho. Der Drei-Länder-Giro in Nauders hatte 6 RTC-Fahrer am Start.

RTC - Jahreshauptversammlung am 16.02.2018

Unter der Leitung von Manfred Voß wurde die Jahreshauptversammlung des RTC Altwarmbüchen am 16.02.2018 durchgeführt. Neben den Berichten aus den jeweiligen Vorstandressorts stand auch noch die Neuwahl des gesamten Vorstandes an. Unter Beteiligung von mehr als 50% der aktiven Vereinsmitglieder wurde der alte Vorstand komplett und einstimmig für die nächsten 2 jahre wiedergewählt.

Unten stehendes Bild zeigt den neuen Vorstand (1. Vorsitzenden Manfred Voss, 2. Vorsitzenden Manfred Brandt, Sportwart Jürgern Häusler und den Kassenwart Jürgen Oberheide.)

Neben einer ausführlichen Zusammenfassung der Aktivitäten der RTC Vereinsmitglieder in 2017 (siehe Ehrung auf Landesverbandsebene) gibt es für 2018 wieder eine ganze Reihe von sportlichen „High Lights“ wie zum Beispiel das erste Jedermannrennen am 21.4. in Göttingen. Am 23./24.6. starten Nils Steinbock und Johannes Lydia beim 24h-Rennen am Brelinger Berg.J. Oberheide und G.Thomsen werden vom 14. – 21.7.18 die wichtigsten Pässe der Tour de Suisse und der Tour de France abfahren. Die „Haute-Route-West“ bietet 17.000 Hm und 870 km in 8 Tagesetappen. Die RTC-Senioren planen im August eine 3-Tage-Fahrt „Harz, Elbe, Wendland“. Streckenverlauf und Termin stehen rechtzeitig auf der Vereinsseite www.rtc-altwarmbuechen.de

Zum Saisonabschluss werden einige Vereinsmitglieder am 1.9.2018 an der Großen Weserrunde in Rinteln an den Start gehen, bis zu 300km und jede Menge Höhenmeter stehen dort auf dem Programm.

Die traditionell immer gut besuchte RTF im Juni fällt dieses Jahr leider den Umbauarbeiten am Schulzentrum am Helleweg zum Opfer. Ein geeigneter Startort, der ausreichend Platz für 250 -300 Starter bietet, konnte kurzfristig nicht gefunden werden.

Daher lädt der RTC alternativ dazu am 14.10 zu einer Guide- oder GPS Daten-geführten CTF ein. Unter einer CFT (Country – Tourenfahrt) versteht man eine breitensportliche Variante des Tourenfahrens mit dem Crossrad oder Mountain Bike jenseits des öffentlichen Straßenverkehrs. Als Startort für die Veranstaltung konnten wir das Sportgelände des TUS Altwarmüchen am See organisieren. Nähere Informationen zur CTF im Oktober finden Sie in Kürze unter
www.rtc-altwarmbuechen.de.

Für weitere Auskünfte zu den Jahresaktivitäten steht Manfred Voß jederzeit gern zur Verfügung.

Ansonsten trifft man sich ab 1.4.2018 mittwochs 18.00h am Helleweg oder beim Seniorentreff Mo., Mi. und Fr.12.30h am Helleweg.

Gez. Nils Steinbock
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.