offline

Siegfried Lemke

4.762
myheimat ist: Isernhagen
4.762 Punkte | registriert seit 25.04.2008
Beiträge: 503 Schnappschüsse: 30 Kommentare: 892
Folgt: 13 Gefolgt von: 20
finden Sie hier: http://www.lemke-kirchhorst.de
2 Bilder

Umweltschutzverein besichtigt dezentrale Klärschlamm-Pyrolyse in Sachsen 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 04.12.2020 | 143 mal gelesen

So kann es gehen! Alle Erwartungen erfüllt sahen die Vertreter des Isernhagener Vereins, Mitglieder der Hildesheimer Klärschlamm-Initiative und der Vorsitzende des Grünen Regionsverbandes Hannover in Sachen Emissionen und Transporte. *Der Standort der Klärschlammbehandlung in Niederfrohna hat eine angepasste Größe und liegt direkt auf dem Kläranlagengelände; jedweder Transport fällt weg. *Örtliche Klärgas- und...

2 Bilder

Klärschlammverbrennung in Hannover-Lahe vs. Klimaschutz 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 01.12.2020 | 90 mal gelesen

Liebe Isernhagener (und Umgebung), • vielleicht werden Sie sich erst dann ärgern, wenn die Luftqualität in Isernhagen riechbar schlechter wird • vielleicht werden Sie sich erst dann über den vermehrten LKW Verkehr wundern, wenn täglich zig Tankwagen mit Klärschlamm, sprich mit Kot und Jauche in Richtung Lahe unterwegs sind, oder auch mal einer umkippt im unfallträchtigen Autobahnkreuz • vielleicht werden Sie sich erst...

6 Bilder

Lifestream-Aktion für die dezentrale Energiewende 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 23.08.2020 | 38 mal gelesen

Isernhagen: Rathaus | Unter dem Motto "Eigenstrom statt Kohlestrom" war das Team von "Leben in der Energiewende" war zu Gast in Isernhagen. Die Aufzeichnung vom Rathausplatz Isernhagen, bei der viele Isernhagener Intitiativen zu Wort kommen gibt es hier

1 Bild

Kärschlamm-Verbrennungsanlage wird gebaut!?? 2

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 03.02.2020 | 228 mal gelesen

Diesen Eindruck konnte man haben wenn man die HAZ vom 17.02.2020 liest. Diese titelt: Klärschlammofen entsteht ab Sommer  Stadtwerke bauen Verbrennungsanlage in Lahe – und wollen damit auch Geld verdienen. Dabei ist das Genehmigungsverfahren, an dem sich u.a. der Umweltschutzverein Isernhagen beteiligt hat,  noch nicht einmal gelaufen. Die Bemühung des Vereins diesen Eindruck gegenüber den Lesern zu korrigieren, sind...

1 Bild

Netzentwicklungsplan 2030

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 09.10.2019 | 30 mal gelesen

Die Bundesnetzagentur bereitet die nächsten Planung für das Stromnetz der Zukunft vor. Trotz Atom- und Kohleausstieg ist wieder keine Rede von dezentraler Versorgung mit Erneuerbarer Energien! Man kann sich auf einfache Weise beteiligen: Sagen Sie Ihre Meinung dazu mit Textbausteinen von der Stromautobahn.de! Ich habe damit umfangreiche Anregungen gemacht: Sehr geehrte Damen und Herren, nachstehend erhalten Sie meine...

3 Bilder

In Isernhagen ist es nachts zu laut! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 16.07.2019 | 81 mal gelesen

DFLD-Fluglärmmessstationen Kirchhorst und NB legen Halbjahresbericht für 2019 vor. Bei beiden Stationen fallen besonders die Steigerungen der nächtlichen Überflüge in den Monaten (April) Mai und Juni auf. Sie stiegen von über 300 bis auf 450 im Juni in NB, während in Kirchhorst im Mai und Juni 600 bis 650 dieser Nachtschlaf störenden Ereignisse registriert wurden. Wichtiger für die Anlieger sind aber die einzelnen...

4 Bilder

Der Südlink betrifft uns alle! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 14.06.2019 | 99 mal gelesen

Auch wenn wir z.Z. von einem Trassenvorschlag verschont wurden, sollen wir als Stromkunde für eine unsinnige „Stromautobahn“ zahlen. Beim Südlink handelt es sich bisher um 2 Stromleitungen, die eine Punkt zu Punkt-Verbindung von Nord- nach Süddeutschland herstellen. Die Investition soll der Firma Tennet mit bis zu 9% verzinst und dann auf den Strompreis aller Verbraucher umgelegt werden. Der Bundesverband der...

5 Bilder

Auch in Isernhagen NB ist es nachts zu laut!

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 16.05.2019 | 164 mal gelesen

Isernhagen: Am Ortfelde | Fluglärmmessstation legt ersten Halbjahresbericht vor. Die private Station Isernhagen NB im Netz des Deutschen Fluglärmdienstes ist seit September 2018 im Betrieb und konnte nun rechtzeitig zu der Veranstaltung der Initiative Bon-Ha am 16.05.19 bei Dehne eine erste Bilanz präsentieren. In 2018 fallen die Monate September und Oktober mit 470 bzw. 480 nächtlichen Überflüge ins Auge, aber auch im April 2019 wurden bereits...

2 Bilder

Auch Niedersachsen gemeinsam gegen SuedLink 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Burghaun | am 09.05.2019 | 87 mal gelesen

Burghaun: Burghaun | Im Bundesverband der Bürgerinitiativen gegen SuedLink haben sich über 60 Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland organisiert. Nach der bundesweiten Demo in Lauchröden an der thüringisch-hessischen Grenze am Ostermontag fand die diesjährige Mitgliedsversammlung am 4. Mai in Burghaun/Hessen statt. Auch Niedersachsen war jedesmal vertreten. Aus dem Raum Hannover waren es die BI Garbsen und der Umweltschutzverein in Isernhagen...

15 Bilder

Berichte: Gemeinsam gegen Südlink 8

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 28.04.2019 | 91 mal gelesen

Über diese Veranstaltung, an der ich als niedersächsischer Sprecher des Bundesverbandes der Bürgerinitiativen gegen Südlink gemeinsam mit meiner Frau teilnahm, gab es zahlreiche Berichte regionaler und überregionaler Medien : 04.04.19Solidarität und Entschlossenheit: Demonstration gegen Südlink-Stromtrasse am Ostermontag in der Werra-Rundschau 22.04.19 mdr fernsehen Thüringen 22.04.19 Tagesschau video    Bild und...

3 Bilder

Aufruf: Für die dezentrale Energiewende- gegen Südlink! 6

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Gerstungen | am 14.04.2019 | 101 mal gelesen

Gerstungen: Brandenburg | Zu einer Groß-Demo treffen sich Vertreter*innen von Bürgerinitiativen aus Thüringen, Hessen, Bayern, Niedersachsen an der Landesgrenze Thüringen/Hessen am Ostermontag – 22. April – 14:00 in Lauchröden (Thüringen, Wartburgkreis) unterhalb der Brandenburg. Aus Niedersachsen beteiligen sich dort Menschen aus örtlichen Bürgerinitiativen entlang der favorisierten Westtrasse, aber auch der z.Z. zurückgestellten Osttrasse....

3 Bilder

Aufruf: Für die dezentrale Energiewende- gegen Südlink! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Gerstungen | am 13.04.2019 | 38 mal gelesen

Gerstungen: Brandenburg | Zu einer Groß-Demo treffen sich Vertreter*innen von Bürgerinitiativen aus Thüringen, Hessen, Bayern, Niedersachsen an der Landesgrenze Thüringen/Hessen am Ostermontag – 22. April – 14:00 in Lauchröden (Thüringen, Wartburgkreis) unterhalb der Brandenburg. Aus Niedersachsen beteiligen sich dort Menschen aus örtlichen Bürgerinitiativen entlang der favorisierten Westtrasse, aber auch der z.Z. zurückgestellten Osttrasse....

5 Bilder

Bundestag beschließt Beschleunigung des Energieleitungsausbaus...

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 05.04.2019 | 46 mal gelesen

weiß aber nichts über das vorhandene Stromnetz und dem Sinn oder Unsinn der geplanten Hochspannungs-Gleichstromtrassen! Der Umweltschutzverein Isernhagen hat mit anderen Bürgerinitiativen  im Bundesverband der Bürgerinitiativen gegen Südlink und parallel arbeitenden Gruppen versucht den Netzausbau mit HGÜ-Stromautobahnen durch Einflußnahme auf die Bundestagspolitiker zu verhindern. Das ist leider nicht gelungen. Gestern...

4 Bilder

Wir brauchen Speicher statt Stromautobahnen! 4

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 22.02.2019 | 520 mal gelesen

Leserbrief zur HAZ-Bericht "Neue Route: Stromtrasse soll in den Westen der Region" HAZ 22.02.19 S.1 Stereotyp wird auch in diesem Artikel wieder das Märchen von der Windstromleitung verbreitet. Und Minister Lies wird zitiert: "Wir wollen die Energiewende, und dafür brauchen wir auch den Netzausbau.“ Die Wahrheit ist doch eine andere: Was transportieren diese Leitungen bei Flaute? Weil Wind und Sonne nicht rund um...

10 Bilder

Umweltschutzverein warnt vor Entrechtung der Bürger beim Stromleitungsbau und explodieren Stromkosten! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 22.02.2019 | 69 mal gelesen

In die Diskussion um die Stromautobahn Südlink und anderer Höchstspannungsprojekte (HGÜ), die angeblich für den Windstromtransport nach Süddeutschland notwendig seien, ist Bewegung gekommen. Anlass ist das Vorhaben der Bundesregierung mit einer Novelle zum Netzausbaubeschleunigungs-Gesetz (NABEG) die Rechte der Betroffenen einzuschränken und gegen das Völkerrecht zu verstoßen. In einem Brief warnt Siegfried Lemke,...