Anzeige

Lärmschutz und Verkehrssicherheit auf der L 381, Burgwedeler Str. in Isernhagen HB / NB

Guten Morgen, heute (19.09.17) fand nun die Besprechung mit Herrn Brunotte, dem Staatssekretär Herr Nägele, Bürgern der Gemeinde Isernhagen und Vertretern der BI statt. Herr Nägele ließ, nach eingehender Diskussion, ein Resümee zu. Er wünschte sich klare Vorstellungen der BI, wie ein Tempo 30 Bereich auf der Burgwedeler Str. aus Sicht der Bürger aussehen soll. Hier wurde ausgiebig darüber diskutiert. Herr Walter von der HAZ Isernhagen wird dieses in einer ausführlichen Berichterstattung darstellen.
Leider waren keine politischen Vertreter der Ortsräte Isernhagen HB, NB trotz Einladung, bzw. ein veröffentlichter Bericht zum Thema in der NHZ, nicht erschienen!
Auffällig für alle Beteiligten war der doch sehr hohe Schallpegel durch vorbeifahrende Fahrzeuge, insbesondere von schweren Lkw! Gemessene Schallpegel in Höhe von ca. 90 dB (A) waren die Regel!

Hier noch einmal zur Klarstellung: Der Ortsbürgermeister von HB ist nicht offiziell eingeladen worden, verweise in dem Zusammenhang auf die öffentliche Berichterstattung. 

https://photos.app.goo.gl/nEDOX0oFOOlmUdFf1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.