Anzeige

Grüne und Umweltschutzverein unterstützen Woche der Sonne in Isernhagen

Wann? 12.05.2011 14:00 Uhr bis 12.05.2011 17:00 Uhr

Wo? Marktplatz Altwarmbüchen, Bothfelder Straße, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Christoph Schroer weist auf wichtige Details der Solarausstellung hin
Isernhagen: Marktplatz Altwarmbüchen | Die beiden Isernhagener Organisationen wollen sich an der bundesweiten Werbewochen für Sonnenenergie auf lokaler Ebene beteiligen. Sie hatten bereits als „Isernhagener Bündnis für den persönlichen Atomausstieg“
nach der Laufzeitverlängerung der AKWs durch die schwarz-gelbe Bundes-Regierung zusammen gearbeitet. Auch diesmal geht es bei ihrem Auftritt am Donnerstag, 12. Mai 14:00 - 17:00 Uhr auf dem Altwarmbüchener Markt darum Bürgerinnen und Bürger mit eigenem Stromzähler zum Lieferantenwechsel zu überzeugen. Nach ihrer Ansicht kommen nur von den Umweltverbänden empfohlene
ökologisch einwandfreie Stromanbieter infrage. Ergänzend stellt die Grüne Ratsfraktion
Ihren Antrag

zum Atomausstieg für Isernhagen mit den Energiewerken EWI vor und sammelt dafür Unterschriften.
Neben dem Ausstieg aus einer lebensfeindlichen Technologie wird der Einstieg in die eigene lokale Energieerzeugung in Form der Solarenergie propagiert. Die Initiative SolarLokal Kirchhorst informiert über eigene Handlungsmöglichkeiten. Ihre Arbeit wird unterstützt durch die Klimaschutzagentur mit Infos über Fördermöglichkeiten und kleinen Give-aways. Den krönenden Blickfang bietet der Schwerpunkt „Fahren mit Solarstrom“: Hier wird ein solarbetriebenes Bobbycar und ein E-Bike präsentiert. Für das von einer Berufsschulklasse umgebaute Bobbycar können nicht allzu große 6-9 jährige Schüler (1.-3. Klasse) als Testfahrer antreten. Ähnliche Fahrzeuge kann man bei der 3. Solar Bobbycar Challenge am 22.05.2011 auf dem Hannoverschen Opernplatz bewundern.
SL
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
4.617
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 13.05.2011 | 03:36  
4.617
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 13.05.2011 | 12:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.