Anzeige

Grüne klären auf: Gegen Lügen in der Energiepolitik

Auch im Wahlkampf setzen die Isernhägener Grünen ihre Aufklärungsarbeit fort. So verteilen sie Infoblätter des Münchner Umweltinstitut zur Energiepreislüge:

Lobbypartei FDP bekämpft zukunftsfähige Energieversorgung

Immer weniger Unternehmen zahlen die EEG-Umlage. Im Jahr 2012 waren 734 Unternehmen befreit, 2013 sollen es laut Spiegel bereits 1550 sein. Dies erhöht die Stromkosten für Privatkunden um bis zu vier Milliarden Euro. Sozial Schwache subventionieren so Konzerne wie Exxon Mobil, die Deutsche Bahn oder den Braunkohlebergbau der Vattenfall Europe Mining.

Die Industrie zahlt - die FDP handelt

FDP und Arbeitgeberverband unterstützen diese unsoziale und umweltschädliche Politik. Und wie der Zufall so will, erhält die FDP vom Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie eine Spende über 65.000 Euro - und kurz darauf verfünffacht sich die Zahl der von der EEG-Umlage befreiten Verbandsunternehmen.

Planlose Energiepolitik Nicht hohe Strompreise sind ein Problem in Deutschland, sondern ein unsozialer Industrielobbyismus und eine völlig planlose Energiepolitik. Diese wird untermauert von einer polemischen Hetzkampagne gegen Erneuerbare Energien, die auf einem Lügengebilde falscher Behauptungen aufgebaut ist.

In unserem Faktencheck zum Strompreis haben wir acht Lügen der Atom- und Kohlelobby ausführlich widerlegt. Helfen Sie mit, über die Lügen der Energiekonzerne aufzuklären! Verteilen Sie unser Faltblatt „Strompreis-Lügen“, organisieren Sie Infoveranstaltungen, leiten Sie unseren Newsletter weiter oder werden Sie Fördermitglied!

Hier gehts zum Strompreis-Lügen-Kampagne:
http://umweltinstitut.org/energie--klima/allgemein...
0
7 Kommentare
31.625
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.01.2013 | 12:39  
31.625
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.01.2013 | 17:22  
4.623
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 11.01.2013 | 18:45  
31.625
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.01.2013 | 20:26  
4.623
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 12.01.2013 | 17:10  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.01.2013 | 21:28  
4.623
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 28.01.2013 | 15:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.