Anzeige

EWI stellt sich selbst ins Abseits!

Isernhagen: Rathaus | Mit der jüngst angekündigten Preiserhöhung fahren sich die Energiewerke Isernhagen (EWI) weiter ins Abseits. 24,51 Cent soll die Kilowattstunde im allgemeinen Tarif ab 1.2.2011 kosten. Begründet wird dies, wie bei den Atomkonzernen üblich, mit der Erhöhung der Umlage nach dem Erneuerbaren Energiegesetz (EEG). Die Gemeinde Isernhagen, Hauptanteilseigener der EWI, hat E.on-Avacon die Geschäftsführung überlassen und sich damit einen Bärendienst erwiesen:

Neben dem anerkannt schlechten Service und der Nullnummer beim Klimaschutz-Aktionsprogramm der Gemeinde, kommt jetzt noch die unverschämte Preisgestaltung hinzu.

SolarLokal Kirchhorst engagiert sich, bei der ökologischen Ausrichtung der lokalen Energieversorgung. In dieser Eigenschaft beobachtet die Initiative u.a. auch die örtlichen Strompreise.

Was kann man tun?

Neutrale Stellen z.B. Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, kritisieren dass die Stromanbieter “jetzt die Erhöhung der Umlage für erneuerbare Energien nutzen, um überzogene Preisforderungen zu stellen”. Gleichzeitig lautet seine Empfehlung, die Strompreise zu vergleichen, und den Stromanbieter zu wechseln, wenn hiermit eine Einsparung verbunden ist.(1)

Wir haben das für Isernhagen und Umgebung getan und kommen mit dem Strompreisrechner Verivox zu dem Ergebnis, dass es geprüfte ökologische Stromanbieter mit 100% Erneuerbaren Energien (EE) gibt, die bereits ab einem jährlichen Strombezug von 1400 kWh günstiger als der allgemeine Tarif (29% EE, Atom/Fossil: 27 % bzw 44 %) der EWI sind. Bei einem 3-Personen-Haushalt mit 3000 kWh-Jahresverbrauch macht dies z.B. mit der Naturstrom AG eine Ersparnis von 56 Euro aus.

Unsere Konsequenz: Wir brauchen eine von E.on unabhängige Geschäftsführung, die die EWI zu einem lokalen Stromanbieter umgestaltet, bei der Verbraucherfreundlichkeit und Ökologie im Vordergrund steht. Ein Ziel für das ich schon bei Gründung der EWI eingetreten bin. Diesen Kurswechsel muss die Gemeindepolitik vornehmen!
SL
(1) Siehe dazu auch meinen Betrag:
http://www.myheimat.de/isernhagen/politik/wehr-dic...
0
1 Kommentar
9.942
Beate Rühmann aus Burgdorf | 16.12.2010 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.