Anzeige

Energiewende-Ausstellung in der Gemeindebücherei in Altwarmbüchen

Isernhagen: Bothfelder Str. | Nach der gut besuchten Veranstaltung mit Dr. Franz Alt im Rathaus hat der Umweltschutzverein Isernhagen und Umgebung e.V. die

Ausstellung des Solarenergiefördervereins Aachen (SFV) zur Energiewende

jetzt nach Altwarmbüchen geholt. In den Fenstern der Gemeindebücherei bekommt der Zentrumsbesucher seit dem Wochende in Bild und Text Informationen über die Umweltschäden durch die traditionelle Energieversorgung, welche den Übergang zu Erneuerbaren Energien so dringlich machen. Sodann werden Entstehung und Folgen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie die Aufgaben dargestellt, vor denen die Energiewende heute steht. All dies wird in kompakter Weise auf zehn „Rollups“ präsentiert. (1)
Der SFV selbst hatte bekanntlich an der Einführung der Erneuerbaren Energien einen gewichtigen Anteil: Die Idee der kostendeckenden Einspeisevergütung, eines der Kernprinzipien des EEG von 2000/2004, wurde vom SFV in den 80er Jahren entwickelt und zuerst auf kommunaler Ebene umgesetzt („Aachener Modell“).
Nun verlangt der Klimawandel ein viel beherzteres Tempo beim Umstieg auf die Erneuerbaren. Dazu soll die neue Ausstellung Impulse setzen.
Der Umweltschutzverein unterhält zum SFV langjährige Beziehungen. Zu Beginn der Südlink-Diskussion war der Geschäftsführer Wolf von Fabeck in Isernhagen und hat in eineminhaltsreichen Vortragdargelegt, dass wir für die dezentrale Energiewende Speicher statt Stromautobahnen brauchen.
Die Ausstellung kann noch bis zum 13.03.2017 in den Schaufenstern jederzeit besichtigt werden und kann damit zur Belebung des Zentrums beitragen. Zu den Büchereiöffnungszeitengibt es dazu auch einige Infos zum mitnehmen.

(1) können die Plakate auch hier angesehen werden.
......................................................................
22.02.17: Die Nordhannoversche Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe (Bild 3)
0
3 Kommentare
10.469
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 11.03.2017 | 16:57  
10.469
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 17.03.2017 | 07:59  
10.469
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 24.07.2017 | 08:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.