Anzeige

Erst die Arbeit, dann dasVergnügen

Kabelgewirr auf dem Fußboden, absolute Klarheit im Kopf
Der Good-News -Chor Isernhagen hatte nach langen Diskussionen
beschlossen, eine neue CD in Angriff zu nehmen. Klar war, das würde Arbeit bedeuten. Jedes Chormitglied durfte seinen Lieblingssong benennen und aus einem Resümee dieser Titel wurde dann die Liedauswahl für das neue Oeuvre zusammen gestellt ( das ist Demokratie! ).
Tatort war am 15.u.16.9. das Lindenriek in Wettmar. Dort konnten wir hoch-
motiviert und -konzentriert die ausgewählten Titel einsingen. Das geht, wie vielleicht bekannt, nicht ohne mehrmalige Wiederholungen einiger Passagen ab,
so lange bis ein tadelloses Ergebnis gelungen ist und das ist für alle Beteiligten
( Chorleiter Björn Vüllgraf, Pianist Helge Adam, Tontechniker Volkmar Ebell
und natürlich den Chor)
sehr anstrengend.
Mit tadelloser Verpflegung und erholsamen Pausen im sonnenbeschienenen
Innenhof ließen sich diese beiden Arbeitstage trotzdem gut durchstehen.
Ein Vergnügen war dann die Chorreise nach Bremerhaven ( 28.- 30.9.).
Schon die Hinfahrt im Zug erzeugte irgendwie Klassenfahrtfeeling und das Abendessen mit anschließendem Plausch in der Jugendherberge verstärkte
das Gefühl.
Für Samstag war der Besuch im Auswanderermuseum, eine Hafenrundfahrt
und eine Fahrt zum Fischereihafen angesetzt. Kein Wunder: da war schon mal ein Päuschen auf der Treppe angesagt und dem „Bühnenfeeling“ geschuldet, ging es nicht ohne Ständchen ab. Als der Chorleiter spaßeshalber seine Schiebermütze vor der Chor gestellt hatte, begannen bald die ersten Cents in ihr zu klingeln.
Und nachdem der Wunsch aus dem Publikum nach einem
Geburtstagsständchen zur Zufriedenheit und prompt erfüllt worden war, warf der glückliche Geehrte sogar 50.- Euro in den Spendenhut.Das war doch mal ein unverhoffter Erfolg!
Sonntags gings zufrieden und entspannt zurück in die Heimat.
Die neue CD kann übrigens in unseren beiden Weihnachtskonzerten ( 15.u.16.12 .) in der Christophorus Kirche Altwarmbüchen erworben werden.
Besonders freut sich der Chor aber auf eine „ musikalische Andacht“ am 1.Advent in der Marktkirche in Hannover mit dem Polizeiorchester Niedersachsen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.