Anzeige

34.000 Mülltonnen

Grüner Punkt
Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) wurde 1990 als erstes duales System gegründet und ist heute ein führender Anbieter von Rück-nahmesystemen. hier klicken...

..Und ist aus kartellrechtlichen bzw. wettbewerbsrechtlichen Gründen gehalten, die Sammlung Gelber Säcke regelmäßig – derzeit alle drei Jahre – über eine entsprechende Ausschreibung im Wettbewerb neu zu vergeben.

Eine klare Vorgabe, leicht und verständlich formuliert. Oder?

Aus eigenem Antrieb erwarb aha, der Hausmüllentsorger in der Region Hannover rund 34.000 Mülltonnen. Eine neue Idee hatte das Licht der Welt erblickt.
Die Behälter aber bekamen einen orangefarbenen Deckel und fortan den Namen
O-Tonne. Oh, super sagten die rot-grünen Politiker und ließen sich landauf, landab feiern. Locker bezahlt mit dem Versprechen: hält Gebühren stabil, schont die Umwelt. Kein Dorf wollte da abseits stehen. Erinnert etwas an "des Kaisers neue Kleider". dachte so mancher und schon der Gedanke oder gar ein Austausch mit anderen führte zu Spott.
Völlig unerwartet und aus heiterem Himmel:

Bei der diesjährigen Ausschreibung war ein anderes Unternehmen als der bisherige Vertragspartner Bestbieter.

Überraschung: 34.000 Müllonnen überflüssig. Oder wer hat eine Idee?
0
8 Kommentare
30.941
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 26.11.2012 | 15:57  
2.577
Jürgen Hey aus Burgdorf | 26.11.2012 | 20:18  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.11.2012 | 14:54  
6.320
Hubert R. aus Isernhagen | 29.11.2012 | 09:37  
6.320
Hubert R. aus Isernhagen | 29.11.2012 | 09:38  
6.320
Hubert R. aus Isernhagen | 30.11.2012 | 09:52  
6.320
Hubert R. aus Isernhagen | 30.11.2012 | 09:55  
12
Sophie Müller aus Burgwedel | 28.07.2013 | 10:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.