Anzeige

Der große "Rausputz" in Neuwarmbüchen

Mit ca. 50 Personen haben wir Samstagmorgen in Neuwarmbüchen Müll gesammelt. Die exotischsten Funde waren:ein Bett mit Matratze und Sprungfedern, ein Gummistiefel, ein Kühlschrank, 4 Autoreifen, ein "Kronleuchter" und eine Kloschüssel!

Es sind über 20 Säcke mit je 60 l Fassungsvermögen voll geworden.

Es hat allen viel Spaß gemacht. Das Wetter hat mitgespielt, es war zwar windig, aber zum Schluß kam die Sonne zum Vorschein. Die Erbsensuppe mit Würstchen, die die Feuerwehr zubereitet hatte, war klasse! Die leeren Teller sprachen Bände. Getränke waren auch reichlich vorhanden, so sind alle zufrieden und satt nach Hause gegangen.

Ein besonderer Dank gebührt Helmut Döpke. Er hat den "Transport" der Truppe und auch den Transport der sprerrigen Fundstücke übernommen.

Es war eine sehr schöne Aktion, an der sich viele aus dem Dorf beteiligt haben. Ein dickes "Dankeschön" an alle die, die geholfen haben, dass diese Aktion gelungen ist.
Zum Schluß waren sich alle einig, in zwei Jahren sind wir beim "Rausputz" wieder dabei!
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
13.310
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.03.2017 | 06:26  
2.011
Christiane Hinze aus Isernhagen | 20.03.2017 | 14:30  
5.817
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 21.03.2017 | 22:51  
2.011
Christiane Hinze aus Isernhagen | 22.03.2017 | 17:40  
20
Antje Schenke aus Isernhagen | 24.03.2017 | 09:04  
13.310
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 24.07.2017 | 07:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.