Anzeige

Auf der Sonneninsel Poel

Der markante Turm der Inselkirche aus dem 13. Jahrhundert war einst für die Seefahrer eine wichtige Landmarke. Foto: Helmut Kuzina
Insel Poel: Kirchdorf | +25°, rund 15 Stunden Sonnenschein – was für ein herrlicher Maitag auf der Insel Poel!

Die geschützte Lage in der Wismarbucht bringt der Insel ein besonderes Klima.

Es ist durch die speziellen thermischen Verhältnisse einer vom Wasser umschlossenen Landfläche geprägt.

Diese rund 37 Quadratkilometer große und sehr flache Insel, auf der sich die Blicke erst fern am Horizont verlieren, ist von der Sonne verwöhnt.

Die Insel lässt sich gut per Fahrrad erkunden, denn sie ist so eben, dass man fast von überall den 47 m hohen Turm der Inselkirche sehen kann, und die höchste Erhebung der Insel, der Kickelberg bei Kirchdorf, misst gerade mal 26 m über dem Meeresspiegel.

Mai 2018, Helmut Kuzina
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
23.885
Katja W. aus Langenhagen | 08.05.2018 | 23:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.