Anzeige

Die stärksten Männer Deutschlands zogen 22-Tonner

gefunden auf Home (Artikel lesen)

Ingolstadt: Eine Attraktion und sportliches Highlight auf dem Ingolstädter Bürgerfest war die Austragung der 2. Deutschen Truck-Pull (Lkw-Ziehen) Meisterschaft auf der Schlosslände. Zum Finale waren die zehn stärksten Männer Deutschlands angetreten, um einen Lkw mit 22-Tonnen über eine Strecke von 20 Metern zu ziehen. Sieger ist, wer als schnellster den Lkw ziehen kann. Der Athlet trägt dabei ein Zuggeschirr und verwendet zusätzlich ein Seil, das am Ende der Strecke an einem Auto befestigt ist. Schnellster wurde Daniel Wildt (Öhringen) mit einer Zeit von 39,60 Sekunden, der sich damit den Deutschen Meistertitel im Truck-Bull holt. Zweitschnellster Kandidat war Igor Werner (Schwäbisch Gmünd) mit 41,34 Sekunden. Auf dem dritten Platz landete Robert Heinrich aus Landshut mit 42,75 Sekunden. (kk)
Fotos: Kajt Kastl
{vsig}20110709_Fest{/vsig}
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.