offline

Wilhelm Heise

1.098
myheimat ist: Ilsede
1.098 Punkte | registriert seit 07.12.2013
Beiträge: 111 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 349
Folgt: 3 Gefolgt von: 8
2 Bilder

Hörige, Dreifelderwirtschaft und Pachtzeiten in der Landwirtschaft 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 15.10.2017 | 31 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Im nordwestlichen Bereich der Feldmark von Groß Lafferde (angrenzend an die Gemarkungen Hoheneggelsen und Gadenstedt),  gibt es noch heute eine Flur mit der Bezeichnung "In den Hörigen". Der Name ist auf Zeiten zurückzuführen, als die Bauern noch Leibeigene der Grundherren waren. Man nannte sie auch Laten oder Hörige. Hörige waren vom Grundherrn persönlich abhängig und an ihr Bauerngut gebunden. Sie waren aber nicht völlig...

1 Bild

Stallmist in der guten Stube

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 14.10.2017 | 15 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Jeder Kleingärtner freut sich, wenn er zur Düngung seines Gartens Stallmist ergattern kann. Bei Bio-Anbauern ist er besonders gefragt. Was unter Mist zu verstehen ist, definiert Wikipedia folgendermaßen: "Mist ist die in der Landwirtschaft bei der Viehhaltung in Ställen anfallende Mischung aus Exkrementen von Tieren mit einem Bindemedium. Dieses besteht traditioneller Weise aus pflanzlichem Einstreu, meist Stroh". In...

11 Bilder

Der böse, böse Wolf 7

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 27.08.2017 | 264 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Aus Aufzeichnungen des Baurates a.D. Adolf Nülle geht hervor, dass um das Jahr 1850 herum in Groß Lafferde im Bereich des Lafferder Busches, ein Wolf gesichtet wurde. Man hat auf ihn geschossen, ohne ihn zu treffen. Seitdem gibt es in Groß Lafferde keine Wölfe mehr. Der Wolf (Canis Lupus) galt von jeher als Plage und Nahrungskonkurrent des Menschen. Dort, wo er zu viele Haustiere riss, wurde er...

2 Bilder

Alles Hokuspokus 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 19.08.2017 | 42 mal gelesen

Bei  Wikipedia sind unter "Hokuspokus" zahlreiche Einträge zu finden. In der 14. Duden-Ausgabe von 1958 steht als Worterklärung kurz und knapp "Zauberformel, Gaukelei". Man versteht darunter auch Unfug, unnützes und überflüssiges Zeug. In diesem Sinne ist der Hokuspokus (singular, nominativ) vorwiegend negativ besetzt. Die Zeitgenossen des Jahres 2017 können dem Wort Hokuspokus durchaus das Synonym "(Donald)Trump"...

14 Bilder

Kartoffeln im Garten oder Hinweise für Anfänger 5

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 28.06.2017 | 93 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Jeder (Klein-)Gärtner freut sich, wenn er im Sommer und Herbst prächtige, gesunde Kartoffeln ernten kann. Bevor es soweit ist, muss einiges an Arbeit investiert werden. Aber das macht dem leidenschaftlichen Gärtner nichts aus, denn bei der Gartenarbeit gehört auch der Weg zum Ziel. Genau genommen beginnt die Kartoffelsaison schon im Herbst des Vorjahres. Dann wird auf dem künftigen Kartoffelland Stallmist oder Gründüngung...

13 Bilder

Schuster bleib bei deinem Leisten

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 14.06.2017 | 54 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Der alljährlich am letzten Mittwoch im September und dem folgenden Donnerstag stattfindende Lafferder ist Treffpunkt für Besucher aus nah und fern. Hier werden alte Kontakte aufgefrischt und neue geknüpft. Karl Koch kommt schon seit 25 Jahren hierher. So auch 2016. Im Wasserturm sah er die recht spärliche Sammlung von Schuhmacherwerkzeugen. Wir kamen ins Gespräch. Karl Koch war Schuhmacher und besitzt noch eine komplette...

4 Bilder

Das Plumpskloo 1

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 11.06.2017 | 57 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Heutzutage gehören zu jeder Wohnung und zu jedem Hotelzimmer zumindest eine Dusche und ein WC. An diesen Standard war Anfang der 1950er Jahre kaum zu denken. Nicht wenige Zeitgenossen nutzen die Zeit auf dem WC, um ausgiebig Zeitung zu lesen. Das tat man auch schon auf den Plumpskloos. Dort lagen statt des Toilettenpapiers alte Zeitungen umher und wer nicht auf die neuesten Nachrichten bedacht war, der las...

4 Bilder

Bio, Öko oder die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln 7

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 09.06.2017 | 63 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln, so spricht der Volksmund. Wenn das jemals zutraf, dann gilt das längst nicht mehr. Die Spezies dummer Bauer ist ausgestorben. In einer Zeit, wo sogar betriebswirtschaftlich versierte Landwirte um ihre Existenz kämpfen, gab es für "dumme" Bauern keine Überlebens-Chance. Landwirte können sich zwischen konventioneller Produktion oder dem Bio-Öko-Anbau mit allen zur Verfügung...

24 Bilder

Das Gasthaus der Witwe 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 07.06.2017 | 489 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Ende Mai 2017 rückten vor dem Anwesen Marktstraße 31 in Groß Lafferde mehrere Baumaschinen an und rissen mit brachialer Gewalt die denkmalgeschützten Gebäude nieder. Der Auftraggeber war so dreist, dass er sogar einen verhängten Abrissstop ignorierte und weiterarbeiten ließ (siehe Bericht der Braunschweiger Zeitung vom 03.06.2017). Ein erneutes Abrissverbot und die Versiegelung der Baustelle konnte nur noch den Schutthaufen...

12 Bilder

Wieder eine Pfingstüberraschung 4

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 05.06.2017 | 59 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Am Pfingstsonntag 2014 (07.06.) prasselte ein Unwetter mit Tischtennisball großen Hagelkörnern hernieder und verwüstete die Kulturen meines Gartens. Es war ein trauriger Anblick. Vier Jahre später, am Pfingstsonntag 2017 (04.6.), wieder eine Überraschung. Im Gras des Gartens lag ein Tier von der Größe eines ausgewachsenen Kaninchens (etwa Deutsche Riesen). Aber es war kein Kaninchen. Aufgescheucht hob es den Kopf. Der...

5 Bilder

Toooor, Toooor, Toooor, Toooor! 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 30.01.2017 | 36 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Es war der 4.Juli 1954. Die Brüder Waldemar und Herbert Thimm hatten im Saal des Gasthauses zur Post, Inhaberin Lina Lampe, in Groß Lafferde, mehrere Fernsehapparate aufgebaut. Bundesweit gab es gerade mal 20.000 Stück. Der Saal war brechend voll. Die Zuschauer saßen dichtgedrängt vor den Geräten, um die flimmernden schwarz-weiß Bilder auf den damals noch kleinen, nach heutigen Begriffen unzulänglichen, Mattscheiben zu...

1 Bild

Drosselungssteuer auf Fleischprodukte 8

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 12.01.2017 | 73 mal gelesen

Es ist unbestritten, dass Massentierhaltung dem Tierwohl zuwiderläuft und erhebliche Umweltprobleme verursacht. Aber nur durch Massentierhaltung ist es gegenwärtig möglich, die Bevölkerung mit lebenswichtigem Fleisch und tierischem Eiweiß ausreichend und preiswert zu versorgen. Bäuerliche Familienbetriebe, deren Zahl ständig abnimmt, aber wachsen müssen um zu überleben, können das nur leisten, wenn sie sich moderner...

25 Bilder

Die Papiermühle in Basel 6

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 10.12.2016 | 87 mal gelesen

Basel (Schweiz): St. Alban-Tal | Die am Rheinknie gelegene alte Römergründung Augusta Raurica, Kernzelle Basels, entwickelte sich aufgrund ihrer verkehrsgünstigen Lage im Laufe der Jahrhunderte zu einer Handelsmetropole. Kein Wunder also, dass sich nach der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Johann Gutenberg (1450) an diesem attraktiven Ort aufstrebende Drucker niederließen. Basel wurde zu einem der bedeutendsten Druckzentren des...

9 Bilder

Weihnachtsbäume in Basel 4

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 07.12.2016 | 52 mal gelesen

Tolle Idee: Ein Weihnachtsbaum aus Spankörben und Obstkisten! Ebenso ungewöhnlich: Ein Weihnachtsbaum, an den jeder seinen Wunschzettel anhängen kann; selbstverständlich ohne Garantie, dass die Wünsche in Erfüllung gehen. Fröhliche Weihnachten!

4 Bilder

Eine Glosse zum Sündenfall im Paradies 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 21.11.2016 | 75 mal gelesen

Es begann mit der Schöpfung (1. Mo. 1). Bis in den 6. Tag hinein ging alles nach Plan. Es gab nichts zu beanstanden. Weder Pflanzen noch Tiere waren von schädlichen Umwelteinflüssen in ihrer Existenz bedroht. Alles war perfekt. Dann kam die Idee mit der Krone der Schöpfung (1. Mo.1, 26). Gott schuf den Menschen als Mann und Weib (1. Mo. 1,27). Heute gilt das Wort „Weib“ nicht mehr als gesellschaftsfähig. Schade, denn...