offline

Wilhelm Heise

1.362
myheimat ist: Ilsede
1.362 Punkte | registriert seit 07.12.2013
Beiträge: 135 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 445
Folgt: 3 Gefolgt von: 10
4 Bilder

Deutsche Eichen

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 09.09.2018 | 30 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Im Jahre 1913 befand sich das Deutsche Kaiserreich auf dem Höhepunkt seiner Macht. Mehr als 40 Friedensjahre hatten das Land kulturell, wissenschaftlich und wirtschaftlich weit vorangebracht. Neid, Revanchegelüste und Hegemoniebestrebungen, insbesondere Frankreichs und Englands, ließen dunkle Wolken am Horinzont heraufziehen. Das Kaiserreich tat nichts, um diese Wolken zu vertreiben. Ganz im Gegenteil, es rasselte mit dem...

12 Bilder

Kalthausfahrt ins Grüne

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 30.08.2018 | 63 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Auf dem flachen Lande war die Vorratshaltung von Lebensmitteln Gang und Gäbe. Das galt insbesondere nach den Erfahrungen der Mangeljahre zweier Weltkriege.  Lebensmittel wurden eingeweckt, eingekuhlt (in Erdmieten), eingepökelt, geräuchert oder in Wurstekammern (Fleischkammern) aufbewahrt. Gefriertruhen oder Gefrierschränke gab es noch nicht und als es sie gab, waren sie so teuer, dass die meisten Menschen sich solche...

1 Bild

Das Standby-Symbol

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 26.08.2018 | 28 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Verkehrszeichen ermöglichen durch ihre symbolhafte Darstellung den Verkehrsteilnehmern,  sich schnell und ohne großes Nachdenken an die Erfordernisse des Straßenverkehrs ordnungsgemäß anzupassen. Die Zeichen sind größtenteils international standardisiert. Ähnliches gilt auch für andere Bereiche, beispielsweise die Elektrotechnik. Wegen globaler Exporte von Elektrogeräten suchte man nach einfachen Symbolen, die trotz...

12 Bilder

Die selbstgebaute Bandsäge 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 08.08.2018 | 51 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Bevor landwirtschaftliche Gummiwagen aufkamen, hatten die Stellmacher (Rameker) alle Hände voll zu tun. Zahlreiche Ackerwagen samt eisenbereiften Rädern mussten hergestellt und selbstverständlich auch instandgesetzt werden. Bei diesen Arbeiten war eine Bandsäge sehr hilfreich, eigentlich unabdingbar. Da der 1950 frisch ernannte Stellmachermeister Wilhelm Thies † keine Maschine  beschaffen konnte, baute er zusammen mit...

8 Bilder

Großer Bunker

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 07.08.2018 | 56 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Im Beitrag Bunker in Groß Lafferde, https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/bunker-in-gross-lafferde-d2585920.html  hatte ich den Bunker auf dem Grundstück Ludwig-Jahn-Str. 3 beschrieben und dabei erwähnt, dass man vor Jahren versuchte, ihn zu beseitigen. Die Arbeiten waren damals zu aufwendig, so dass sie eingestellt wurden. Jetzt hat die Stunde des Bauwerks geschlagen. Was im 2, Weltkrieg die Menschen vor Bomben...

4 Bilder

Das Tablet hat ausgedient 1

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 02.08.2018 | 34 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Im Laufe der Zeit hat der Akku meines Tablet-PC den Geist aufgegeben. Er liess sich nicht mehr aufladen, Betrieb war nur noch durch externe Stromversorgung möglich. Da der Austausch des Akkus bei dem mittlerweile veralteten Gerät wirtschaftlich uninteressant war, landete es im Schrank. Jetzt ist der Akku des nicht mehr benutzten Tablets regelrecht explodiert. Das Gerät wurde völlig zerstört. Trotzdem Glück gehabt, denn...

25 Bilder

Kleinbunker

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 26.07.2018 | 103 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | In dem Beitrag Bunker in Groß Lafferde, https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/bunker-in-gross-lafferde-d2585920.html habe ich den Kleinbunker im Garten des Anwesens Hinter dem Posthof 12 erwähnt. Dieser Bunker wurde im 2. Weltkrieg angesichts des immer furchtbarer werdenden Bombenkrieges errichtet. In ihm fanden die Anwohner der unmittelbaren Nachbarschaft Schutz vor Bombensplittern. Einem Volltreffer hätte er...

6 Bilder

Wegewarte 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 06.07.2018 | 78 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Nach wochenlanger Trockenheit ist der Rasen verdorrt. Nur regelmäßiges Gießen hätte dem Einhalt gebieten können. Der gemeinen Wegwarte (Cichorium intybus) macht die größte Trockenheit nicht viel aus. Über ihre tiefreichende Pfahlwurzel kann sie sich mit dem lebenswichtigen Nass versorgen. Wenn andere Blumen schon längst vertrocknet sind, entfaltet sie ihre schönen, hellblauen Blüten jeden Morgen aufs Neue. Die...

1 Bild

Politikverdrossenheit 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 30.06.2018 | 53 mal gelesen

Das nationale und internationale politische Gezerre ist kaum noch zu ertragen. Es muss aber akzeptiert werden, solange  friedliche, freiheitliche und menschenwürdige Ziele im Fokus stehen. Ganz anders ist das Hauen und Stechen zu beurteilen wenn es um Profilierungssucht, Machtgier, Diffamierung (des politischen Gegners), Bestechung, Geldgier, unberechtigte Vorteilsnahme,  Anbiederung, Demagogie, Volksverhetzung, unlautere...

6 Bilder

Kugelwasserturm, erhalten oder abreißen? 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 24.06.2018 | 59 mal gelesen

Ilsede: Hüttengelände Groß Ilsede | Nun ist es raus: Die Gemeinde Ilsede fühlt sich verpflichtet, den Kugelwasserturm zu erhalten. Das sah einmal ganz anders aus. Fotografien vom Hüttengelände beweisen, dass der aus dem Jahre 1921 stammende Wasserturm unter den zahlreichen Industriebauten kaum auffiel. Erst nach deren weitgehendem Abriss geriet er in das Blickfeld des Betrachters. Das dürfte der Moment gewesen sein, in dem sich Freunde des Kugelwasserturms...

45 Bilder

Lichtkunst in Hildesheim

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Hildesheim | am 31.03.2018 | 41 mal gelesen

Hildesheim: Marktplatz | Im Januar 2018 fand in Hildesheim eine Lichtkunstveranstaltung statt. Projektoren warfen wechselnde bunte Bilder auf die Fassaden der Marktplatzgebäude und tauchten sie in phantastische Farben. Aber auch die historischen Kirchen wurden in das Spektakel mit einbezogen. Bei dieser Gelegenheit konnte das Dommuseum kostenlos besichtigt werden. Hier einige Aufnahmen vom 26. Januar 2018.

21 Bilder

Die Bibel und das Bibellegat 5

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 05.03.2018 | 93 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Das Wort "Bibel" ist griechischen Ursprungs und bedeutet "Buch". Die einzelnen Bibelteile  (Bücher) wurden im Laufe vieler Jahrhunderte verfasst. Das Judentum verehrt nur die Hebräische Bibel (Tanach oder Tenach). Sie besteht aus Tora (Weisung = 5 Bücher Mose), Nevim (Propheten) und Ketuvim (Schriften, z.B. Psalter, Hiob). Das Christentum hat diese Schriften in anderer Anordnung als Altes Testament übernommen. Die...

9 Bilder

Wer will unter die Soldaten 4

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 19.02.2018 | 98 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Friedrich Güll dichtete 1846 "Wer will unter die Soldaten ...". Dieses Kinderlied wurde weithin bekannt. Mit ihm sollte dem Nachwuchs frühzeitig das Militär schmackhaft gemacht werden. Aber Kommiss war und ist nicht jedermanns Sache. Problematisch wurde das mit der Einführung der Wehrpflicht. Wehrgerechtigkeit war schon im 19. Jahrhundert ein Problem. Im Königreich Hannover konnten nicht alle Wehrpflichtigen eingezogen...

2 Bilder

Sitzenbleiber ? 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 17.02.2018 | 59 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Sitzenbleiben ist das Schreckgespenst eines jeden Schülers *). Aber nicht jeder Schüler, der in der 8-klassigen Volksschule Groß Lafferde nach Beendigung seiner Schulpflicht aus der 7. Klasse entlassen wurde, war ein Sitzenbleiber. Infolge des 2. Weltkrieges konnten im Herbst 1945 keine Versetzungen durchgeführt werden, so dass Ostern 1946 die höchste an der Schule bestehende Klasse die 7. war. Aus diesem Grunde enthielt...

11 Bilder

Husaren in Groß Lafferde

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 15.02.2018 | 67 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Nach dem hannoverschen Pyrrhussieg in der Schlacht von Langensalza (27.06.1866) annektierte Preußen das Gebiet des Königreiches Hannover. Das Herzogtum Braunschweig stand traditionell zu Preußen. Dadurch konnte es seine Selbständigkeit bewahren. Groß Lafferde gehörte nach der 1866er Annexion zur preußischen Provinz Hannover. Drei Jahre später befand sich am 7. und 8 Juli, am 4. und 5. August sowie am 27. und 28 August...