Anzeige

Abbau des Maibaumes mal anders…

Abbau des Maibaumes mal anders…

Nach einem stürmischen Abend und einigen Anrufen das am dem Bültener Maibaum etwas klappert, wurde nach kurzer Beurteilung beschlossen das der Maibaum nicht an selben Abend abgebaut werden kann.
Also wurde dann am nächsten Morgen begonnen den Baum abzubauen, aber nicht auf die gewohnte weise. Da davon auszugehen war das sich an dem Baum noch mehr Teile gelöst haben könne als von unten zusehen, haben wir uns ein bisschen Hilfe von unserem Ortsansässigen Dachdecker Mike Marhold geholt.
Er kam mit seinem Kran, nach dem die Schilder abgebaut waren wurde dann kurzerhand beschlossen den Baum mithilfe des Kranes abzubauen.
Gesagt getan der Baum wurde also kurzerhand mit einem Kran abgebaut, bei dem Wetter an diesem Tage und dem Personal was vor Ort war, ist dies die beste Lösung gewesen. Auf diesem Wege möchten wir uns dann natürlich gleich noch einmal ganz herzlich bei Mike Marhold für seine Unterstützung dabei bedanken.
Nach dem ablegen des Baumes auf dem Fahrgestell wurde er dann von Andreas Böker mit dem Traktor in das Winterquartier gezogen. Auch hierfür herzlichen Dank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.