Anzeige

Indian Summer II auf dem Antikhof Ölsburg - Impressionen

Im Schatten ließ es sich aushalten.
"Indian Summer II" 35 Grad im Schatten! Das Motto passte.
Den ca. 350 Gästen sei für ihren Besuch vielmals gedankt.
Auch den Akteuren vom Ponyhof Fuhsetal, den Hopfenheulern für ihre Musikalischen Einlagen, den Fahrern der historischen Mopeds, und
den Damen des KIrchenkreises für die Bewirtschaftung der Kaffeetafel.
Besonders geschwitzt hat wohl Fam. Müller am Grill. Sie gab ihr bestes für das leibliche Wohl der Gäste. Leider streikte an diesem Standort meine Kamera.
Höchstleistung in praller Sonne mussten wieder die Indianer ( Fam. Arend) erbringen. Schminken, Ketten basteln und Brotbacken. Nebenbei Informationen über das Leben der Indianer. Hier nochmals besonderen Dank!
Frau Heidemarie Eggert vom Förderverein Burg Steinbrück vertrat den Verein an einem eigenen Stand. Hier gab es Auskunft über die aktuelle Situation der Burg.
Auch Frau Inge Schulz von der "FBI" informierte sich.
Trotz der sengenden Hitze war es ein wunderschöner Tag für alle.
Man sieht sich bestimmt wieder beim nächsten Flohmarkt auf dem Antikhof Ölsburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.