Anzeige

Erntedank am Kaiserstuhl gesehen in Gündlingen in der nähe vom Rathaus.

Wann? 03.10.2010 20:00 Uhr

Wo? Kaiserstuhl, Winklerbergstraße, 79241 Ihringen DEauf Karte anzeigen
Ein Tolles Kunstwerk
Ihringen: Kaiserstuhl | In den letzten 20 Jahren fahren wir im Herbst mit dem Auto an den Kaiserstuhl um dort mit dem Rad verschiedene Orte anzufahren. Es gibt sicher nicht mehr viel Radwege wo wir nicht gefahren sind. Anfang Oktober war es wieder soweit allerdings blieb das Rad zu Hause. Mit dem Auto ging es über Simonswald nach Ihringen, der angeblich wärmste Ort am Kaiserstuhl und von Deutschland gesamt. Nach einem kleinen Spaziergang im Süden von Ihringen, vorbei an abgernteten Feldern, in der Luft der Geruch von Zwiebeln und Kartoffel, die Maisfelder so hoch, man sah nur Grüngelbe Pflanzen, an denen meist 2 Goldgelbe Maiskolben hingen, in den bereits trockenen Schutzblättern. Unser nächstes Ziel war der Tuniberg an dessen Westlicher Flanke wir entlang fuhren, wir umrunden im Süden den Weinberg und fahren zur Erentrudiskapelle, dort war ein Weinstand aufgebaut, an diesem wollten wir Neuen Süssen trinken, Fehlanzeige es gab nur den Wein vom Jahrgang 2009 und davor. Nach einem Blick von diesem Aussichtspunkt nach Süden und hinnüber nach Freiburg der obligatorische Besuch der Kapelle, vorbei an vielen Rebstöcken, zurück in Richtung Ihringen. In der Ortsmitte von Gündlingen unweit vom Rathaus, sah ich ein Erntedank Kunstwerk in einem Hof an der Strasse. Hier war und ist vieleicht noch Heute etwas ganz Tolles aufgebaut, für Besucher für die Bewohner vom Hof und vom Ort, vermutlich als Dank für die Ernte in 2010. Für die Menschen welche dieses Kunstwerk in 2010 nicht gesehen haben, hänge ich ein paar Fotos an. Am Winklerberg in Ihringen, haben wir noch ein paar verschiedene Trauben probiert. Um dann bei unserem Winzer in Ihringen einen guten Tropfen zu probieren, die Menge welche man trinken darf, kennen Sie ja sicher selbst als Lenker von einem Auto. Einige Flaschen von den guten Tropfen vom Kaiserstuhl, habe ich dann von der Rheinebene ins Schwarzwald Gebirge auf 714 Meter nach VS-Villingen hinaufgefahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.