Anzeige

Das Schlossfest in Hurlach zum Tag des offenen Denkmals

Wann? 10.09.2017 11:00 Uhr bis 10.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Schloss Hurlach, Schloßgasse 1, 86857 Hurlach DE
Die Hurlacher spielen auf im Schlossgarten Foto: A. Fietz
Hurlach: Schloss Hurlach | Anlässlich des „Tages des offenen Denkmals“ öffnet das ökumenische Missionswerk „Jugend mit einer Mission“ (JMEM) das Schloss Hurlach für Besucher. Interessierte sind am 10. September 2017 herzlich eingeladen, das Gebäude bei einer Führung auch einmal von innen zu besichtigen und etwas über die Geschichte des Schlosses zu erfahren. Anstatt der alljährlichen Pemlerlesungen wird es dieses Jahr einen Vortrag vom Leiter des Hurlacher Arbeitskreises Ortsgeschichte, Manfred Henze geben, in dem er seine Recherchen zum Thema „Schloss und Hofmark Hurlach 1605“ vorstellt. Dabei wird er auf die Vorläufergebäude des 1610 erbauten Fuggerschlosses eingehen. Bei guter Witterung wird der charakteristische Zinnenturm wieder für Turmbesteigungen geöffnet sein. Von dort kann man dem Treiben des Schlossfestes gut zuschauen sowie den herrlichen Ausblick über Hurlach und die umliegende Gegend genießen. Die Besichtigung der benachbarten Kirche St. Laurentius wird auch möglich sein.  
Das in diesem Jahr schon zum 14. Mal gefeierte Schlossfest wird um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in freier Form im neu gemachten Schlosshof starten. Bis 18 Uhr wird dann ein buntes und abwechslungsreiches Programm im Schlossgarten für Unterhaltung sorgen. Verschiedenste musikalische Beiträge – von der Hurlacher Blaskapelle bis hin zu dem Kindergartenchor „Farbenfroh“ – werden den Nachmittag verschönern. Auf dem Schlossmarkt wird Handgefertigtes angeboten werden, dabei kann man unter anderem selbstgemachte Filzwaren, schönen Schmuck, Näharbeiten und Blumengestecke in den Marktbuden kaufen. Zur Stärkung werden internationale Köstlichkeiten und typisch bayrische Kost angeboten, und wer danach noch Appetit hat, kann Kaffee und Kuchen für einen kleinen Preis erwerben. Bei den Kindern wird dank Hüpfburg, Kinderschminken, Kamelreiten etc. keine Langeweile aufkommen. Im gemütlichen Biergarten können Besucher dem Bühnenprogramm folgen, gemütlich zusammensitzen und den Nachmittag ausklingen lassen. Jeder ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen, zu verweilen und mitzufeiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.