Anzeige

Das kleine Bad, Bad Meinberg.

Pavillon mt Trinkwasserquelle.
Horn-Bad Meinberg: Bummel durch Bad Meinberg | Der Tag rückte näher,wir wollten nach Bad Meinberg,schnell saßen wir im Bus,der wie immer voll war.Der Busfahrer erklärte uns vieles, was es auf der Fahrt zu sehen gab,oder man besichtigen konnte.Natürlich wollten wir zuerst Kaffee trinken,so suchten wir unser Cafe auf.Wir waren alle von dem schönen Cafe entzückt,es war mit so viel Liebe ausgestattet.Die Auswahl der vielen Kuchen, viel sichtlich schwer.Gleich darauf ging es den Kurpark anzusehen.Der Ort Meinberg wird das erste mal 978 erwähnt.Als Heilbad, findet Meinberg dann 1676 Erwähnung,als Andreas v.Keil den Meinberger Brunnen empfielt.Die Blumenbeete standen noch in voller Blüte,Das Tretwasserbecken war ganz klar,da war bestimmt noch keiner drin.Lansam gingen wir zum Bus zurück,wir hatten wieder etwas schönes gesehen.
2 6
4 7
5 7
4 7
5 7
7
7
2 6
2 6
7
5
2 7
2 6
7
7
2 7
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
234
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 28.08.2015 | 18:15  
63.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 29.08.2015 | 00:44  
6.805
Rita Schwarze aus Erfurt | 29.08.2015 | 07:03  
63.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 29.08.2015 | 11:28  
30.913
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 29.08.2015 | 23:18  
63.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 30.08.2015 | 12:05  
30.913
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 30.08.2015 | 17:24  
27.915
Shima Mahi aus Langenhagen | 30.08.2015 | 22:07  
63.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.09.2015 | 18:44  
4.528
Marietta Heß aus Barsinghausen | 07.09.2015 | 12:44  
63.835
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.09.2015 | 15:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.