Anzeige

Salzburg | Immer wieder unterschätzt!

Das Ende eines kurzen Lebens ...
Salzburg | Jedes Jahr fordert die Salzach neue Todesopfer, weil Leichtsinnige die Gefahren des unteren Teils dieses Flusses gering schätzen. Immerhin hat dieser größte Nebenfluss des Inns unterhalb von Salzburg schon eine Breite von ca. 100 m, aber noch gefährlicher sind die tückischen Stromschnellen und die kalten Unterströmungen gerade jetzt zur Zeit der Schneeschmelze.

Das Ufer wird gerne von Jugendlichen für Grillfeiern aufgesucht. Am Abend kann man dann ihre Feuer sehen und dem "Klang" ihrer Lieder lauschen. Oft gehen solche Feiern allerdings in Saufgelage über, sodass das Ufer in erhebliche Mitleidenschaft gezogen wird. Die Feuerchen kann man am Morgen dann noch glimmen sehen, umrahmt von den Überresten nächtlicher Ausgelassenheit ...
1
1
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
25.649
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.04.2009 | 16:10  
70.202
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.04.2009 | 16:15  
25.649
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.04.2009 | 18:14  
70.202
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 15.04.2009 | 19:04  
25.649
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.04.2009 | 19:42  
1.329
Ines Kapczynski aus Laufen | 16.04.2009 | 21:34  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.04.2009 | 18:04  
25.649
Kurt Battermann aus Burgdorf | 17.04.2009 | 18:28  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.04.2009 | 18:33  
25.649
Kurt Battermann aus Burgdorf | 17.04.2009 | 19:53  
70.202
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 18.04.2009 | 05:28  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 18.04.2009 | 07:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.