Anzeige

Dorffest 2010

„Heut‘ ist so ein schöner Tag“ - unter diesem Motto hat das Dorffest in Mehrum stattgefunden, denn bereits zum Gottesdienst strahlte die Sonne rund um das Dorfgemeinschaftshaus.
Höhepunkt unseres ausgeprägten Mehrumer Gemeinschaftslebens ist das Dorffest, das am Samstag in Mehrum stattfand.
Der Wetterbericht versprach für das Dorffest-Wochenende ein schönes Sommerwetter. Und so kam es dann auch. Die Dorffestgemeinschaft
hat ein wirklich beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt, bei dem für Jung und Alt etwas dabei war.
Viele Besucher blieben den ganzen Tag, denn Dank der guten Organisation und vieler fleißiger Hände gab es den ganzen Tag ein abwechslungsreiches Programm. Vom Drachenland, Clownerie und Stockbrotbacken bis zu den musikalischen Darbietungen eines Platzkonzertes des Musikzuges der FF-Abbensen war es ein rundum gelungener Tag.
Das unser Kuchenbüffet ein voller Erfolg werden konnte, verdanken wir unseren fleißigen Landfrauen und Seniorenkreis im Dorf. Darum nochmals DANKE an alle, die einen Kuchen gebacken haben. Ein großer Dank geht natürlich auch an unsere Vereine die uns den ganzen Tag mit Speisen und Getränken versorgt haben. Ein herzliches Dankeschön auch an die Mitarbeiter(innen) der Gemeinde, deren Hilfen „auf dem kleinen Dienstweg“ unentbehrlich waren. Viele Kinder durften am Samstag selber mal tolle Modellautos beim RCC Stand steuern, so dass an der Rennstrecke immer was los war. Pünktlich um 19.00Uhr gab es ein „ Promirennen“ zu dem der RCC eingeladen hat. So durften der Pastor Werner Bähr, gegen den TSV Vorsitzenden Heinz Heuer sowie Ortsbrandmeister Marcus Schäfer und dem Ortsbürgermeister Jens Böker antreten. Nach kurzer Einweisung in die gewöhnungsbedürftige Fernbedienung ging es los und es wurde von Runde zu Runde spannender auf der schwierigen Streckenführung. Trotz Abkürzungen von Heinz Heuer belegte er den 1.Platz, gefolgt vom Ortsbürgermeister, dicht gefolgt vom Pastor und den abgeschlagenen Ortsbrandmeister .
Andrang herrschte auch den ganzen Tag an dem Drachenland, das von der Jugendfeuerwehr betreut wurde.


Wie schon beim letzten Dorffest legte DJ Schorse ab 20.00Uhr zum Tanz auf. Mit seinem breitgefächerten Repertoire aus Stimmungsliedern,
Schlagern, Evergreens, Rock- und Pop-Hits sowie
Oldies sorgte der DJ bis um kurz vor 2 Uhr für Stimmung und verbreitete unter den Besuchern am Dorfgemeinschaftshaus beste Laune. Während die
„Post abging“ wurde an der Cocktailbar leckere, sommerfrische Cocktails unter der Regie der jungen Mädels des Mädchenschießvereins gemixt. Die angebotenen Drinks trafen genau den Geschmack der Besucher.
So war das Fest wieder ein guter Erfolg für die ganze Mehrumer Dorfgemeinschaft.


Jetzt beginnt das Warten auf den August im übernächsten
Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.