Anzeige

Der Kleine Perlmutterfalter im Herbst.

Hohenahr: Mudersbach | Die Kleine Perlmutterfalter fliegen von April bis Ende Oktober.
Sie besiedeln magere,offene Gelände in sonnig-trockener Lage; auch Blumenrabatten mit Stiefmütterchen-Anpflanzungen.
Zur Nektaraufnahme besuchen die Falter besonders rotviolette Blumen z.B. Distel, Luzerne, Rotklee, Wasserdorst, Teufelabbiss, Veilchen, Geranien, Stiefmütterchen, Sommerflieder.
Sie sonnen sich gerne an unbewachsenen Stellen am Boden.
Die Weibchen legen ihre Eier einzeln auf die Blattunterseiten der Futterpflanzen.
Die Art überwintert als Ei, Raupe, Puppe oder Falter(nur im Süden und als Raupe -Nördlich der Alpen). Es gibt 3-4 Generationen im Jahr.
3 12
1 13
14
11
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
5.946
Annette F. aus Bad Laasphe | 30.09.2015 | 16:20  
42.340
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.09.2015 | 17:40  
11.169
Margit A. aus Korbach | 30.09.2015 | 18:01  
15.133
Sandra Biegler aus Meitingen | 30.09.2015 | 20:11  
3.306
Andrea Münch aus Bad Wildungen | 30.09.2015 | 20:45  
79.888
Ali Kocaman aus Donauwörth | 30.09.2015 | 21:57  
20.054
Erika Bf aus Neusäß | 01.10.2015 | 20:12  
5.892
Lothar Wobst aus Wolfen | 02.10.2015 | 17:08  
24.873
Eugen Hermes aus Bochum | 02.10.2015 | 18:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.