Anzeige

Neue Führungsriege: Michael Wehmeyer neuer DRK-Kreisvorsitzender

Der neue geschäftsführende Kreisvorstand: Schatzmeister Michael Sewe, 2. Kreisvorsitzende Barbara Maeusel und 1. Kreisvorsitzender Michael Wehmeyer (v.l.)
Hofgeismar. Nachdem der bisherige erste Kreisvorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Hofgeismar, Christian Feine, aus beruflichen Gründen sein Amt aufgegeben hat, wählten die Delegierten aus den Ortsvereinen auf einer außerordentlichen Kreisversammlung einen Nachfolger. Mit großer Mehrheit wählten die Rotkreuzler Michael Wehmeyer als neuen Vorsitzenden.
Wehmeyer ist kein Unbekannter im DRK-Kreisverband - er war von 2002 bis 2008 als Rettungsassistent hauptamtlich in Hofgeismar angestellt. Inzwischen ist er als leitender Auditor beim TÜV Hessen tätig und verantwortlich für die Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen im Gesundheitswesen. Wehmeyer ist verheiratet und Vater von drei Kindern.
Auch der Schatzmeister Matthias Pilger legte sein Amt nieder. Als Nachfolger wurde Michael Sewe aus dem
DRK-Ortsverein Immenhausen von den Delegierten gewählt.
Im Amt verblieben ist Barbara Maeusel als zweite Kreisvorsitzende.
Sascha Mies nutzte die Gelegenheit um sich den Delegierten als neuer DRK-Kreisgeschäftsführer vorzustellen. Somit ist die Führungsriege des Roten Kreuzes in Hofgeismar wieder komplett.
Im Anschluss an die Wahlen stellte der Geschäftsführer des DRK-Landesverbandes Hessen, Thomas Klemp, mehrere zukünftig denkbare Satzungsmodelle vor. Da es zunehmend schwieriger wird, ehrenamtliche Vorstände zu finden, die die Verantwortung für ein mittelständisches Unternehmen tragen wollen, gibt es im DRK Tendenzen, hauptamtliche Vorstände zu bilden. Dem hauptamtlichem Vorstand übergeordnet, steht ein ehrenamtliches Präsidium. Bei diesem Modell ist der Geschäftsführer auch der Vorstandsvorsitzende, erlangt dadurch das Außenvertretungsrecht, gleichzeitig wird aber auch das Haftungsrisiko für den Vorsitzenden des Präsidiums verringert.


Bildbeschreibung:
Bild 1:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.