Anzeige

DRK Calden: Dieses Jahr kein Ungarn-Hilfstransport

Hofgeismar / Calden. Obwohl das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Calden dieses Jahr keinen Hilfstransport nach Ungarn durchführt, werden große Mengen an Hilfsgütern gespendet. Nun ist die Lagerkapazität in Calden erschöpft.
Der nächste Hilfstransport nach Ungarn wird nach dem derzeitigen Planungsstand nächstes Jahr stattfinden, er wird dann auch wieder in der Tagespresse angekündigt werden. Da es an weiteren geeignete Lagerungsmöglichkeit in Calden mangelt, bittet das DRK so lange von weiteren Sachspenden für den Ungarn-Hilfstransport abzusehen.

Spenden für den DRK-Laden „Schatztruhe“
Es ist natürlich auch möglich für den DRK-Laden „Schatztruhe“ in der Hofgeismarer Fußgängerzone (Markstr. 17, gegenüber dem Rathaus) zu spenden. Die Spenden können zu den Öffnungszeiten im Laden oder in der Kreisgeschäftsstelle (Friedrich-Pfaff-Str. 1) abgeben oder durch das DRK abholen lassen. Weitere Informationen erteilt Viktor Lange telefonisch unter 05671 / 9966 - 22, per Mail unter Lange@DRK-Hofgeismar.de und im Internet unter www.DRK-Hofgeismar.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.