Anzeige

DRK-Blutspende: 56 mutige Spender in Gottsbüren

Marianne Braunsberg (1. Vorsitzende DRK Gottsbüren, Mitte) ehrt Daniela Meixner (10.Spende) und Jürgen Schweinsberg für die 50. Spende
Gottsbüren. Das Deutsche Rote Kreuz in Gottsbüren konnte beim letzten Blutspendetermin 56 Spender im Dorfgemeinschaftshaus begrüßen. Besonders freuten sich die Rotkreuzler über die beiden Erstspender Kevin Hilgenberg und Heike Graß aus Gottsbüren.
Nach dem die Blutspender ärztlich untersucht wurden und ihnen das Blut von den Mitarbeitern des DRK-Blutspendedienstes abgezapft wurde, übernahmen die ehrenamtlichen DRKler aus Gottsbüren die Betreuung der Spender.
Wie immer wurden sie mit einem reichhaltigen warmen Imbiss sowie mit Kaffee und Kuchen versorgt. Zum Abschluss erhielt jeder noch ein kleines Präsentpäckchen mit auf den Heimweg.
Für die zehnte Spende wurde Daniela Meixner ausgezeichnet, Jürgen Schweinsberg sogar für die 50. Blutspende (beide Gottsbüren).
Die nächste Blutspende in Gottsbüren findet am 12. Juli statt, vorher feiert die DRK-Ortsvereinigung aber am 23. und 24. Juni ihren 50. Geburtstag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.