Anzeige

Familiendrama in Bad Driburg, Vater ersticht zwei seiner Kind und anschließend sich selbst

Symbolbild (Foto: 569487_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de.jpg)
Höxter: Brunnen | Wie die Staatsanwaltschaft Paderborn mitteilt hat sich am Mittwoch 26.04.2017 ein Familiendrama ereignet das drei Menschen das Leben kostete, darunter zwei Kinder.

Am späten Mittwoch Nachmittag flüchtete eine 28-jährige Frau nach einem Ehestreit aus Ihrer Wohnung. Anwohner informierten daraufhin die Polizei.
Der 33-jährige Ehemann zog sich bei Eintreffen der Polizei in die Eheliche Wohnung zurück.
Eine Verständigung mit der Frau gestaltete sich als sehr schwierig, da die Familie einen Migrationshintergrund hat.
Die Kontaktaufnahme der Polizei zum Ehemann scheiterte ebenfalls.

Die 3-jährige Tochter der Familie öffnete dann plötzlich die Wohnungstüre. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten fanden sie den 33-jährigen sowie seine 5 und 8-jährige Kinder mit schweren Stichverletzungen auf.
Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der drei Personen feststellen.

Die Frau und ihre kleine Tochter befinden sich mittlerweile in einem Krankenhaus.


dpa/gb
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.