offline

Rolf Schulte

826
myheimat ist: Hildesheim
826 Punkte | registriert seit 19.01.2010
Beiträge: 55 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 219
Folgt: 12 Gefolgt von: 9
Im Frühjahr 1945 brach meine Heimatstadt Hildesheim, im wahren Sinne des Wortes über meinem kindlichen Lockenkopf zusammen. Im dörflichen Rössing (Nordstemmen) verheilten in den folgenden Jahren die seelischen Wunden . Dann folgten Lehre, Studium, Familiengründung und Arbeitsleben in Hildesheim. Seit etlichen Jahren im Rentenalter betreibe ich so etwas wie ein studium generale. Die Vielseitigkeit meiner Interessen ließ und lässt mich immer wieder Umwege einschlagen. Das führt schon mal häufiger zu unvollendeten Arbeiten. Davon zeugt leider auch meine home page 'hildesheimer-miszellen.de'. Ein click auf den Banner der HP zeigt meinen beruflichen Werdegang. Natürlich gehöre ich aufgrund meiner frühen Geburt zu den digital immigrants. (http://beat.doebe.l i/bibliothek/w01840.html) Insbesondere jedoch zu jenen Computer Usern, die sich notgedrungen unlängst von Apple auf MSWindows umstellen mussten. Jetzt habe ich jenes Alter erreicht, in dem die Kindheitrserinnerungen wieder einen größeren Raum einnehmen, möchte darüber schreiben und bin so auf myHeimat gestoßen.
4 Bilder

An der Rössinger Beeke

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 03.02.2021 | 27 mal gelesen

Nur wenige Schritte von der Haustür entfernt führt die Brücke über die Beeke. So nennen die Bewohner des Dorfes den Bachlauf, der ihren Ort durchfließt. Langsam und ruhig gleitet sein Wasser dahin. Die jungen Beine des Knaben sind flink, und obwohl er gleich hinter der Brücke den Weg am linken Bachufer entlang nur schlendert, kommt er schneller voran als die auf dem Wasser nebenan schwimmenden Blätter, Blasen oder sonstigen...

Gelber Marienkäfer und Gehstock 1

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 04.09.2020 | 25 mal gelesen

Nach den schwülheißen Tagen ist es heute draußen wieder angenehm. Ich greife zum Gehstock, der außen gleich neben der Terrassentür steht und stokele durch unsern kleinen Garten. Hier ist ein Unkraut zu zupfen, dort ein wenig vom verblühten Storchenschnabel auszureißen. Beim Bücken und auf den schmalen Wegen unterstützt mich das dritte Bein. Ganz wie es ein Kinderreim, nein vielmehr ein Rätsel, erklärt: Was geht morgen auf...

Ein herlichs Geschenk für Opa Rolf 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 24.05.2020 | 38 mal gelesen

Nachdem unsere Söhne der heimatliche Innerste den Rücken kehrten, um am Main und Rhein studieren zu können, sehen wir sie und unsere vier Enkelkinder viel zu selten. Das sei gut so, könnte man denken, denn jeder soll seinen eigenen Interessen und Neigungen folgen, sein Leben "in die Hand nehmen"dürfen. Durch allzu enge Bindungen entstehende Zwänge, Fesseln, lassen sich so weitgehend vermeiden. Aber liebevolle Nähe lässt...

2 Bilder

Münzprägung zum Brexit ? 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 30.07.2018 | 125 mal gelesen

Eine neue Prägung, eine neue Zwei-Euro-Münze -- aus Grossbritannien, anlässlich des Brexit? So waren meine Gedanken als ich diese zwei Euro in die Hand nahm. Ohne Lupe kann man in meinem Alter die Inschrift nur erahnen. Aber schon tauchten erste Zweifel auf. Eine Brexit-Prägung, wenn es die geben sollte, stelle ich mir auch etwas anders vor. Schließlich spielt beim Austritt aus der Eu eine Frau die Hauptrolle. Die Prägung...

8 Bilder

Orchideen vor der Haustür 5

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 13.09.2016 | 144 mal gelesen

Hildesheim: Ochtersum | Nicht etwa während des Biologieunterrichts, sondern erst bei meiner beruflichen Tätigkeit im RPMuseum, erfuhr ich erstmals über Orchideen, die am Rand der Mittelgebirge, also im Hildesheimer Gebiet heimisch sind. Jetzt fand ich zwei Exemplare quasi vor unserer Haustür Nicht etwa während des Biologieunterrichts, sondern erst bei meiner beruflichen Tätigkeit im RPMuseum, erfuhr ich erstmals über Orchideen, die am Rand der...

5 Bilder

Alles Tomate?

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 01.09.2015 | 67 mal gelesen

Hildesheim: Ochtersum | Ich kenne eine Hobbygärtnerin deren Ehemann sagt, das Bestes am gemeinsamen Garten sei: Man kann ihn essen. Gaben mir die beiden unbewußt vielleicht den Ansporn zum Kauf einer Tomatenpflanze? Nicht jetzt erst, sondern bereits seit Frühjahr schlägt sie Wurzeln in einem großen Keramikkübel und sonnt sich auf der Terrasse an der Südseite des Hauses. Schnell entwickelte sie einen gewaltigen Durst, der täglich aus der Regentonne...

3 Bilder

Schlussfolgerung 1

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 01.07.2015 | 81 mal gelesen

Hildesheim: zuhause | Welche Schwierigkeiten sich bei der Bestimmung von rechts und links einstellen können, beschrieb ich unlängst umständlich an dieser Stelle. Zufriedenheit über die Erkenntnis, dass die fehlerhafte Deutung von oben oder unten viel dramatischer enden könnte, war die Konsequenz. Welche Schwierigkeiten sich manchmal beim Suchen der Brille einstellen, beschrieb schon mancher an anderer Stelle. Zur letztgenannten Problematik...

7 Bilder

Das Schöne liegt so nah

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Goslar | am 19.06.2015 | 54 mal gelesen

Goslar: Harz | Zum Geburtstag wünschte sich meine Frau ein paar Tage Entspannung. "Wie wäre es mit einem Hotel-Aufenthalt in Goslar?" "Gern, aber im Harz ist es doch immer so kalt und grau." Schnell entschlossen drei Übernachtungen gebucht. Es war herrlichstes Frühsommer-Wetter. Das Gute liegt oft nah. Erinnerungen an einen Schulausflug in den Harz, bei strömenden Regen und frierend im dunklen Fichtenwald waren vergessen. Das...

Unsere kleine Strasse 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 25.05.2015 | 85 mal gelesen

Als wir vor nunmehr rund 40 Jahren ein Häuschen hier im Neubaugebiet bezogen, gingen unsere beiden Kinder noch zur Schule. Wir waren, ebenso wie alle anderen Zugezogenen in den besten Jahren – wie man so sagt. Aus den herangewachsenen Kindern wurden jungen Leute. Bei uns und bei den Nachbarfamilien. Die Jugend verließ ihr Elternhaus, blieb der Liebe wegen in ihren Studienorten oder fand außerhalb ihres Geburtsortes Arbeit...

3 Bilder

Wenn Mägde spinnen

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 27.04.2015 | 189 mal gelesen

Hildesheim: Egenstedt, Steuerwald | Im Herbst 1798 war Johannes noch keine zehn Jahre alt. Fast alles was er über die Welt ausserhalb des Gutshofes und dem benachten Stiftsdorf Egenstedt, das dazu gehörte, wußte, hatte er in der Spinnstube von den Mägden erfahren. Ihre Erzählungen, ihre Lieder und Umgangsformen prägten ihn. Sie waren es, die Ateil an seinen kindlichen Sorgen nahmen und ihm ein wenig Geborgenheit gaben. Nachdem sein Vater zum Schweinemeister...

2 Bilder

Riesengeschichte 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 18.04.2015 | 80 mal gelesen

Hildesheim: Ahrbergen | In einem sehr dicken, mehr als 500 Seiten starken, ziemlich alten Buch, las ich vorgestern eine „Riesengeschichte“ von der ich hier berichten möchte. Sie führt in eine weit zurückliegende Zeit, von der die Jungfer Amalie im ehemaligen Dorfkrug zu Ahrbergen, den sie von ihrem Oheim ererbte, und von dem sie das Folgende gehört habe und zu erzählen wusste. Anfangs gab es im hiesigen Ort noch keine Kirche, nur eine kleine...

Opa Siede : Haustürgeschäft 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 09.04.2015 | 65 mal gelesen

Jahre nach der Währungsreform (1948) gab es ein Zeit, in der man Zigaretten einzeln, wir sagten damals lose kaufen konnte. Die Industrie stellte sich dann bald darauf ein und im Tabakwarenhandel wurden Packungsgrößen mit vier oder sechs Zigaretten angeboten. Viele Raucher sahen damals noch auf Tage zurück, in denen sie froh waren, ‚eine Ami‘ für acht oder zehn Reichsmarkt ergattert zu haben. Opa Siede überstand das alles,...

Mein Leserbrief 1

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 05.04.2015 | 72 mal gelesen

"Dein Leserbrief steht in der HAZ" Sicher auch ich freue mich wenn ein - und sei es auch noch so winziger Text, von mir, gelesen wird. Aber müssen mich immerzu die Nachbarn auf meinen kleinen Leserbrief ansprechen? Jetzt bin ich mal gespannt, ob er auch an diesem Ort Leser findet. Manch einer beißt morgens mit Genuß in sein mit Butter und Honig bestrichenes Brötchen. Lecker. Doch dann erreicht ihn die Sorge. Er liest in...

2 Bilder

Nonsens: BLAU ohne Spannungsbogen 2

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 05.04.2015 | 84 mal gelesen

„Sagt Bläuling zu mir.“ „Bist du Alkoholiker?“ „Nee, Maler.“ Mit dem langhaarigen Maler, der durch Äußerlichkeiten aus der Runde hervor stach, endete die persönliche Unterhaltung. Alle elf Stühle im Therapieraum waren mit Männern besetzt. Die Therapeutin hatte ihren Platz an der Fensterfront eingenommen. Sie wandte sich an die Runde. „Wir sind auch hier, um uns kennen zu lernen. Jeder stellt sich vor, aber keiner fragt...

J.F. Ruthe: Eine Biografie

Rolf Schulte
Rolf Schulte | Hildesheim | am 11.03.2015 | 102 mal gelesen

Im Zusammenhang mit Erkundungen über meine Moritzberger Ahnen stieß ich auf 'Leben, Leiden und Widerwärtigkeiten eines Niedersachsen'. Unter diesem Titel veröffentlichte Johann Friedrich Ruthe (*16.04.1788 Egenstedt, †24.08.1859 Berlin) einen Teil seiner Biografie. Sie liest sich wie eine Abrechnung seiner Sturm-und-Drang-Jahre Sie liest sich zugleich wie eine Erklärung mit dem Schlußstrich unter einem Lebensabschnitt;...