Anzeige

MUSIKER GESUCHT – ANMELDEPHASE DER BLÄSERPHILHARMONIE HILDESHEIM ENDET

Hildesheim: Leestersaal - Musikschule | 

Für das Projektorchester werden vor allem noch Horn, Klarinette und Tuba gesucht// Konzert am 25.02.2018 im Goethegymnasium Hildesheim

Die Anmeldephase für das Projekt 2018 der Bläserphilharmonie Hildesheim geht mit großen Schritten ihrem Ende entgegen. Bis zum 31.Oktober diesen Jahres können sich noch alle interessierten Musiker anzumelden. Die Bläserphilharmonie Hildesheim ist eine Fortbildungsveranstaltung des KMVH, welche in Kooperation mit der Musikschule Hildesheim angeboten wird.
Bei der Projektphase im Frühjahr 2018 werden sowohl spannende Originalkompositionen für sinfonische Blasmusik, als auch klassische Werke auf dem Programm stehen. Die BPH möchte dabei für alle Instrumentalisten die Möglichkeit bieten, neue Stücke kennenzulernen, die in den Heimatorchestern nicht gespielt werden können. Aus diesem Grund werden neben den klassischen Orchesterinstrumenten auch Fagott, Oboe oder Bassklarinette besetzt.
Nach Abschluss der Bewerbungsphase werden die Noten als PDF zur Verfügung gestellt. Da es beim nächsten Projekt weniger gemeinsame Proben geben wird, als in den Jahren zuvor, sollen sich alle Musiker im Vorfeld intensiv mit den Stücken beschäftigen. In den Gesamtproben, die 2018 unter der Leitung von Jens Illemann stattfinden, wird dann ein Gemeinschaftsklang erarbeitet. Die Termine können über die Homepage www.bph-hi.de eingesehen werden.

Am 25.Februar 2018 werden in einem Abschlusskonzert die Ergebnisse der Probenarbeit der Öffentlichkeit präsentiert. Das Konzert findet in der Mehrzweckhalle des Goethegymnasiums in Hildesheim statt.

Aktueller Trailer: 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.