Anzeige

Kostenfreie Fitnessangebote: Cluster e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Stiftungsbotschafterin Sylvia Bausch (li.) übergab die symbolische Spendenurkunde an "Fitness im Viertel". (Foto: Sylvia Bausch)
Hildesheim: Cluster e.V. |

Der Verein Cluster e.V. hat sich mit dem Projekt „Fitness im Viertel“ zum Ziel gesetzt, jungen Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahren ein kostenfreies Sportangebot zu ermöglichen. Die Jugendlichen können unter professioneller Anleitung verschiedene Angebote wie CrossWorkout, Fitnessboxen oder Cardiotraining in den Räumen von „Fitness im Viertel“ nutzen und ihre Freizeit so aktiv gestalten. Das Projekt setzt damit ein neues Konzept in der Jugendsozialarbeit um, welches die aktuellen Bedürfnisse der Jugendlichen stark mit einbindet. Der Cluster e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.

Seit 2015 setzt sich der Verein Cluster e.V. für abwechslungsreiche Nachmittagsangebote für Kinder und Jugendliche ein und unterstützt so die kreative Freizeitgestaltung von jungen Menschen. Mit dem Projekt „Fitness im Viertel“ hat der Verein ein nierigschwelliges, kostenfreies Sportangebot für 16- bis 22-jährige geschaffen. Es werden Sportkurse, wie z.B. Yoga und Fitnessboxen oder Cardio- sowie Ganzkörpertrainingseinheiten angeboten. Das Fitnessstudio hat sich darüber hinaus zu einer Begegnungsstätte für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung entwickelt. Dadurch bietet der Verein einen Ort des kulturellen Austauschs sowie der Integration und fördert mit Hilfe von Sport die sozialen Kompetenzen jungen Erwachsenen.

„Unser Projekt ‚Fitness im Viertel‘ ist bei den Jugendlichen sehr beliebt. Im Studio herrscht ein gutes Klima untereinander und die Teilnehmer fühlen sich durch das gemeinsame Interesse, sich zu bewegen, verbunden. Wir möchten gerne noch mehr junge Leute erreichen. Deshalb freuen wir uns mit Hilfe der Spende zukünftig in den Ausbau des Projektes zu investieren“, sagte Felix Jahn, Geschäftsführer von Cluster e.V.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Cluster e.V. „Eine sinnvolle Freizeitgestaltung für junge Menschen ist unglaublich wichtig. Mit dem Fitnessangebot wird das Körpergefühl sowie die Koordination der Jugendlichen gestärkt und zusätzlich wird auch ein Integrationsbeitrag geleistet. Deshalb unterstützen wir den Verein überaus gern mit unserer Spende“, sagte Sylvia Bausch, Botschafterin der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

___________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.