Anzeige

Der Malteser Hilfsdienst e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Sascha Fiene, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab die symbolische Spendenurkunde an Kyra Kluck, Diözesanjugendreferentin des Malteser Hilfsdienst e.V. (Foto: CE Hausbau GmbH)
Hildesheim: Malteser Hilfsdienst e.V. |

Die Malteser Jugend Diözese Hildesheim des Malteser Hilfsdienst e.V. setzt sich als Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen für Projekte von und für junge Menschen ein. Für das bemerkenswerte Engagement erhielt die Malteser Jugend eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung, die damit die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Malteser Hilfsdienst e.V. würdigte. „Die Unterstützung des Vereins verhilft Kindern und Jugendlichen dazu, Teil einer Gemeinschaft zu werden und trägt hinaus zu gesellschaftlicher Integration bei. Das finde ich sehr unterstützenswert“, betonte Sascha Fiene, Botschafter der Town & Country Stiftung.

Die Malteser Jugend ist eine Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Ziel ist es, junge Menschen individuell zu unterstützen, zu fördern und zu fordern. Mit Hilfe von vielfältigen Freizeit- und Bildungsangeboten soll außerdem die Werteentwicklung der Heranwachsenden geprägt werden. Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz und Respekt stehen im Fokus des Miteinanders. Jeder ist, unabhängig von Nationalität und Religion, willkommen und auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung finden ihren Platz in der Malteser Jugend.
In diesem Jahr feierte die Gemeinschaft ihren 40. Geburtstag. Zu diesem Anlass trafen sich über 200 Kinder und Jugendliche aus 7 verschiedenen Diözesen, um Gemeinschaft zu erleben und neue Freundschaften zu schließen. Angeboten wurden zum Beispiel Workshops in den Bereichen Impro-Theater und Streetdance sowie kleine Wettbewerbe, Bandauftritte und eine Modenschau. Ein besonderes Highlight war die Silent Disco am letzten Abend des Geburtstags-Wochenendes.

„Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Malteser Jugend wollten wir ein ganz besonderes Event für alle Kinder und Jugendlichen veranstalten und gemeinsam feiern. Mit Hilfe der Spende der Town & Country Stiftung konnten wir, die Malteser Jugend der Diözese Hildesheim, die Planung und Umsetzung der Geburtstagsfeier aktiv mitgestalten“, erklärte Kyra Kluck, Diözesanjugendreferentin.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.