Anzeige

„Tigers“ und „Bodystreet Ballers“ gewinnen Moltencup

Wann? 21.05.2011

Wo? Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule, Lützellindener Straße 63, 35398 Gießen DEAuf Google Maps anzeigen
(Foto: Frank Beck)
Gießen: Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule | Spektakuläre Pässe, Dunkings und Fastbreaks dominierten bei der neunten Auflage des Molten-Basketballcups in der Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule im Gießener Ortsteil Klein Linden. Heimische Basketballgrößen Pro B-Spieler wie Johannes Schläfer und Rolf Scholz (TV Lich) traten ebenso an wie Ligakonkurrenten vom VFB Gießen Zeljko Pavlovic mit Vincent Zabel. 17 Teams aus drei Bundesländern spielten in zwei Wertungsklassen um den Wanderpokal der Stadt Gießen in der Professionalklasse und die Freizeitspieler im „Intersport-Begro-Breitensportcup“ um den Sieg. In einem brisanten Finale in der Pro-Wertung setzten sich die „Frankfurt Tigers“ mit Pavlovic und Zabel nach Verlängerung gegen die „Balkan Ballers“ (Gießen) durch. Als MVP (Wertvollster Spieler) wurde Vincent Zabel aus Gießen für seine :Turnierleistung geehrt. In der Breitensportwertung sicherten sich die „Bodystreet Ballers“ den Sieg vor dem TV Rheinau (Mannheim). Sieger im Dreipunktwettbewerb wurde Robin Amaize aus Gießen und den Dunkingwettbewerb gewann Javon Baumann (Wetzlar) . Unterstützt wurde der Cup durch den Bundesligisten der Deutsche Bank Skyliners und den RSV Lahn-Dill.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.