Beitrag weiterempfehlen

Sternschnuppen 2012

Sabina Porchia | Wiesbaden | am 22.02.2012 | 2079 mal gelesen

Unter Sternschnuppen versteht man leuchtende Erscheinungen am Himmel, welche von Meteoroiden erzeugt werden, die in die Erdatmosphäre eindringen. Meteoroide sind oft kleinste Staubkörner oder kleine Metallkörper. Durch die sehr hohe Geschwindigkeit von etwa 11,2 bis 72 Km/s, verdampfen viele von ihnen in einer Höhe von 80 Kilometer durch Luftreibung. Die Leuchtspuren, die dabei hervorgerufen werden, entstehen durch das...