Marburg: Gedanken

Wie viel Meinungsfreiheit verträgt Marburg? 2

Lars Förster
Lars Förster | Marburg | am 12.05.2009 | 1820 mal gelesen

Wenn man zur Zeit aufmerksam durch Marburg geht, sieht man vermehrt verschmierte Häuser und Schaukästen, insbesondere an Einrichtungen, die bisher nie von sich Reden gemacht haben. So stellt sich mir die Frage: wieso sind diese Einrichtungen Ziel der Anschläge geworden? Als ich der dort hinterlassenen Internetadresse „noplace.blogsport.de“ folgte, stellte ich fest, dass sich die Angriffe gegen den vom 20.-24 Mai...

2 Bilder

Nicht vergessen! Bald ist Vatertag. 21

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 30.04.2009 | 681 mal gelesen

Machen Sie doch Ihrem Göttergatten, Ihrem Pascha oder dem Bärchen zu Hause zum bevorstehenden Vatertag mal eine echte Freude. Vielleicht darf es einmal etwas schickes, ausgefallenes für die Übergangszeit sein. Etwas, das ihm endlich das Gefühl von lang ersehnter Anerkennung und Erfüllung gibt und die Bestätigung, alles im Leben erreichbare geschafft zu haben. Etwas worauf man so richtig stolz sein kann. Und alle sollen es...

1 Bild

Freundschaft 4

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 15.02.2009 | 340 mal gelesen

Als mein Schwiegervater im Sterben lag, hat er viel fantasiert. Es gab auch Tage an denen er bei klarem Verstand war. An einem solchen Tag erwähnte er mehrmals, sein Freund Bernd habe ihn besucht. Er fragte nach ihm und bat uns nachzusehen ob er vielleicht draussen sei. Dies wiederholte sich noch des öfteren. Dieser Bernd war sein allerbester und langjähriger Freund, mit dem er allerdingst die letzten Jahre total...

2 Bilder

Haben Sie heute schon Ihr Herz verschenkt? 19

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 14.02.2009 | 639 mal gelesen

Ach ja, heute wird in aller Welt der Tag der Liebenden gefeiert. So richtig bekannt wurde der Valentinstag hierzulande allerdings erst durch die Werbekampagnen der Blumengeschäfte. Und durch die feierliche Übergabe kleiner Geschenke mit feuchten oder zittrigen Händen erhoffen wir die Zuneigung eines lieben Menschen zu erhalten. Aber die Vergänglichkeit von Liebe und Zuneigung muss an diesem Tag nicht ausgerechnet durch das...

1 Bild

Die Schattengestalt 2

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 10.02.2009 | 374 mal gelesen

Im gleichen Jahr als die Begebenheit „ Regenbogen" geschah, ereignete sich auch etwas in meinem Leben. Wie schon erwähnt, bin ich in dieser schwierigen Zeit oft an meinen Grenzen geraten. Alle Planungen mußte ich bewältigen: Pflegestufe 1 - Pflegestufe 2. Taxifahrten zur Bestrahlungstherapie. Tägliche Fahrten zur Klinik. Ampulanten Pflegedienst kontaktieren. Später mit einen Hospiz gesprochen. Alles mit der...

1 Bild

Der Regenbogen 9

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 08.02.2009 | 495 mal gelesen

Es war für uns die bisher schwierigste Zeit, mit uns meine ich meine Mutter und mich. Wir haben meinen Vater durch eine lange Krebstherapie auf seinen letzten Weg bis zu seinem Tod begleitet. Hoffnung, Angst Verzweiflung ist nur ein kleiner Teil von den Gefühlen, die wir durchlebt haben. Meine Mutter bekam täglich morgens Nasenbluten, weil die Anspannung zu groß war. Die Verzweiflung meinen Vater gehen lassen zu...

1 Bild

Schweinische Gedanken zum neuen Jahr. 24

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 30.12.2008 | 5841 mal gelesen

Das ganze Jahr über machen wir für Euch mal die dumme Sau, mal die Drecksau, und sind sogar saudoof, wenn Ihr besonders derbes Vokabular für Eure Artgenossen braucht. Eure Kinder sehen manchmal aus wie Schweine, wenn sie vom Spielen heimkommen. Vieles ist für Euch Schweinskram, den Ihr teilweise vor den eigenen Kindern ganz unten im Schrank verstecken müsst, damit sie nur nicht auf die Idee kommen, Euch mit uns zu...

28 Bilder

Was machen die Chinesen an Weihnachten? Sie arbeiten. 19

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 22.12.2008 | 1054 mal gelesen

Wenn wir uns auf das Weihnachtsfest vorbereiten, wird man in China ganz hektisch. Zumindest die Chinesen, die vorwiegend für den Export in christliche Länder arbeiten, und das sind nicht gerade wenig - es ist nahezu die gesamte produzierende Industrie. Sie versuchen so viele Aufträge wie nur möglich an Land zu ziehen, um die hiesigen Feiertage, an denen die Wirtschaft eine Pause einlegt, zu überbrücken. Und nur kurze Zeit...

12 Bilder

Haben Sie heute schon jemandem etwas Nettes ins Ohr geflüstert? 32

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 13.11.2008 | 1233 mal gelesen

Diese kleine Auswahl hilft Ihnen, die passenden Worte für einen lieben Menschen, die Chefin oder den Vorgesetzten zu finden.

1 Bild

Schwindelfrei?? 3

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 13.11.2008 | 210 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

BESITZSTÖRUNGSKLAGE 17

Siegfried Kuhl (sk1941)
Siegfried Kuhl (sk1941) | Marburg | am 10.11.2008 | 1342 mal gelesen

BESITZSTÖRUNGSKLAGE

1 Bild

Marburg Weidenhausen um 1900 11

Siegfried Kuhl (sk1941)
Siegfried Kuhl (sk1941) | Marburg | am 08.11.2008 | 1429 mal gelesen

Marburg Weidenhausen um 1900 Wünsche allen einen schönen Sonntag

1 Bild

Was hat der denn ausgefressen?

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 18.10.2008 | 462 mal gelesen

18.10.2008 Was hat der denn ausgefressen? Das Leben beginnt auf alle Fälle mit einer Zelle... Bildnachweis: Fotograf Kurt Michel / www.pixelio.de .

1 Bild

Antwort auf "Der 30.September" wurde veröffentlicht. 2

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 02.10.2008 | 259 mal gelesen

02.10.2008 Morgeninformation Soeben wurde die Antwort auf die Frage "Der 30.September. Wissen Sie eigentlich was es mit diesem Tag auf sich hat?" vom 30.09.2008 veröffentlicht. Die Antwort sehen Sie als Kommentar unter: http://www.myheimat.de/marburg/beitrag/52974/der-30-september/

1 Bild

Der 30. September 13

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 30.09.2008 | 653 mal gelesen

30.09.2008 Der 30. September? Wissen Sie eigentlich was es mit diesem Tag auf sich hat? Bildquelle: knipseline / www.pixelio.de .

1 Bild

Zufriedenheit ist das Zauberwort. 4

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 20.09.2008 | 752 mal gelesen

Das Leben ist schön, wenn ich morgens erwache und es bleibt wunderschön,wenn ich das Frühstück mir mache. Das Leben ist schön, wenn der Nachbar mich grüßt und Zucker so köstlich den Kaffee versüßt. Das Leben ist schön, wenn man nicht ständig klagt,sondern ab und zu auch mal Dankeschön sagt. Es tut uns nicht gut, wenn hinter´m Rücken man tuschelt, doch herrlich gut tut´s, wenn man sich in den Arm nimmt und...

1 Bild

Blauer Montag ..... 7

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 01.09.2008 | 995 mal gelesen

01.09.2008 Blauer Montag......... Wer hat es noch nicht erlebt? Man wacht irgendwann morgens freiwillig oder durch störende Geräusche, etwa vom Wecker oder den schon in der Wohnung herumeilenden und mit Irgendetwas klappernden Partner-/in, auf. Fühlt sich aber einfach zu mies um aufzustehen. Hat man es dann endlich unter dem Einsatz größter Willensstärke doch noch geschafft, die Frage: Muss das überhaupt sein?...

1 Bild

Pan im Gefängnis? 2

Siegfried Kuhl (sk1941)
Siegfried Kuhl (sk1941) | Marburg | am 28.08.2008 | 299 mal gelesen

Wer weiß denn, wo ich diese Foto am 27.08.2008 geschossen habe.

1 Bild

Erster HDR Versuch, 5fache Belichtungs Serien-Aufnahme 1

Herbert Wallhäuser
Herbert Wallhäuser | Marburg | am 02.08.2008 | 293 mal gelesen

Schnappschuss

Probleme mit der Pubertät und dem Ordnungssinn

Walter Wormsbächer
Walter Wormsbächer | Marburg | am 29.07.2008 | 304 mal gelesen

Die pubertäre Phase geht meistens schnell vorbei, bei manchen dauert`s länger, bis sie sind davon frei. Ein wesentliches Merkmal ist auch in dieser Zeit, dass der Jüngling ist zum Räumen einfach nicht bereit. Er muss in seiner Bude bald bauen einen Steg, weil unten auf dem Boden liegt kreuz und quer im Weg: Schuhe, Socken, Hemden, Hosen Taschen u. s. w. um sie zu überwinden braucht er am Ende eine...

Mein Marburger Lieblingsplatz 8

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 15.07.2008 | 629 mal gelesen

Die St. Michaelis Kapelle, von allen Marburgern liebevoll „das Michelchen“ genannt, unscheinbar im Schatten der stolzen St.Elisabeth-Kirche versteckt, bewahrt nicht nur Geheimnisse aus vielen Jahrhunderten, sondern auch die Jugendträume von mir und vielen Mitkonfirmanden. Gleich um die Ecke, am Pilgrimstein, machte ich meine ersten Schritte, lachte, weinte und spielte sorglos mit Gleichaltrigen im nahen Botanischen Garten...

1 Bild

Ich schenke Euch ein Lächeln, denn dies kostet nichts. 11

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 02.07.2008 | 1361 mal gelesen

Das Lächeln Ein Fremder hat mir ein Lächeln geschenkt an einem Regenmorgen. Es streifte mein Herz, das angstvoll bedrängt und linderte meine Sorgen. Ich wollt es behalten, ich Egoist, doch begriff ich, mit einem Mal heiter, dass man in der Fülle großzügig ist und ich gab`s an den nächsten weiter. So trat es seine Wanderung an, durch Straßen, Plätze und Gassen, durch Omnibus, Tram und Untergrundbahn, so...

1 Bild

Blick in Fenster eines Hauses in der Nähe vom Schloss 4

Maximilian Meinel
Maximilian Meinel | Marburg | am 28.06.2008 | 322 mal gelesen

Schnappschuss

HEIMAT VERBINDET ÜBER GRENZEN 12

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 19.06.2008 | 707 mal gelesen

Im März des Jahres 1960 endete ein Lebensabschnitt für eine Abgangsklasse der Friedrich-Ebert-Realschule. Die Jungenklasse K6a hatte es geschafft. Hinaus ging es in die Welt der Erwachsenen. 39 Jahre später erkenne ich Bernd Zickler, einen ehemaligen Klassenkameraden, der als Gast auf der Terrasse meines Restaurants hier auf Teneriffa sitzt und schmunzelt. Er möchte für das nächste Jahr ein 40. Klassentreffen in Marburg...